was versteht man unter "konstitutionelle Tachykardie"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Tachykardie ist die Bezeichnung für eine beschleunigte Herzfrequenz, das Gegenteil von Brachykardie für eine verringerte Herzfrequenz.

Es gibt Menschen, die haben eine angeborene höhere Herzfrequenz, hier ist dann von einer konstitutionellen Tachykardie die Rede. Es ist nichts schlimmes, allerdings kann es beim Ausdauertraining länger dauern, bis die durchschnittliche Herzfrequenz sinkt.

kurz zur Korrektur: es ist nicht die Brachykardie, sondern die Bradykardie :)

0

Was möchtest Du wissen?