Was versteht man unter Hauptzug beim Paddeln?

1 Antwort

Hi, habe ich aus einem Kanubuch. Der Hauptzug wird durch Drehung des Oberkörpers erledigt. Der Zugarm bleibt dabei lang. Der leichte Winkel vom Druckarm bleibt erhalten. Die Druckhand geht keinesfalls nach unten und bleibt fast in Augenhöhe -> das Paddel bleibt dadurch steil. Arme und Hände haben im Wesentlichen Haltearbeit zu leisten. Die Kraft kommt aus dem Oberkörper. Durch die Oberkörperdrehung wird die Druckhand, welche sich noch immer oben befindet, zur Bootskante auf der Zugseite bewegt. Die Zughand geht nach hinten und vom Boot weg. Der Oberkörper wurde gedreht - andere Bewegungen kennt er nicht. Besonders Neigungen, egal zu welcher Seite, sind zu vermeiden. Das Bein auf der Zugseite, welches gerade noch leicht angewickelt war, wurde fast vollständig gestreckt. Kurz gesagt - die Kraft aus der Oberkörperdrehung wird über den sonst ruhigen Oberkörper auf das Druckbein und damit auf das Stemmbrett geleitet.

Uiuiui das ist aber eine lange und komplizierte Erklärung!Hast du nicht ein Bild?

0

Was möchtest Du wissen?