Was versteht man unter der Tiefenmuskulatur der Beine?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Wanderer,

Leider wird der Begriff "Tiefenmuskulatur" von der Fitness-Branche für alle möglichen Dinge missbraucht, und häufig haben die Trainer selbst keine Ahnung, wovon sie da eigentlich reden.

Unter "Tiefenmuskulatur" versteht man neben der Beckenbodenmuskulatur die tiefer liegenden Anteile von Bauch- und Rückenmuskeln, z.B. die kleinen Muskeln neben der Wirbelsäule, die bei einem Positionsswechsel des Körpers sofort reagieren müssen, indem sie die Wirbelsäule stabilisieren.

Ich hoffe jetzt aber nicht, dass Dir vor Schreck Deine Tiefenmuskulatur in die Beine gerutscht ist :-), denn da hält sie sich normalerweise nicht auf.

Blue

Was möchtest Du wissen?