Was versteht man beim Tischtennis unter dem Einkontern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Einspielen spielen die Gegner eher miteinander damit man ein Gefühl für den Ball bekommt. Um dies einigermassen gerecht zu machen und damit beide sich gleich einspielen wird hier der Konterschlag für Vor- und Rückhand genutzt. Der Konterschlag ansich hat keinen bzw. recht wenig Schnitt, wird also relativ rotationsarm geschlagen und ist so für beide Spieler gut zu kontrollieren und um warm zu werden ein geeigneter Schlag.

Wie schneidet man beim Tischtennis den Ball an?

Ich spiele seit 2 Jahren Tischtennis, und wollte fragen wie man den Ball anschneidet.

...zur Frage

Welcher schnelle Belag beim Tischtennis ist der beste?

Ich bräuchte für meinen Tischtennisschläger einen neuen schnellen Belag. Welche schnellen Beläge für Tischtennis gibt es, bzw.welcher ist der beste?

...zur Frage

Tischtennis, Schmerz im Arm bei ruckartigen Bewegungen?

Hallo liebe Community, kurz zu mir: Ich spiele 4x/Woche ca. 2-3h Tischtennis und habe demnach auch immer ein paar kleine Zipperlein. Jetzt habe ich aber leider schon seit mehreren Monaten im rechten Arm ein Ziehen/Stechen wenn ich einen weiten Ball auf die Vorhand bekomme. Denn dann strecke ich meinen Arm ruckartig nach rechts aus, um den Ball noch zu bekommen. Den Schmerz spüre ich wirklich nur in diesen Situationen, sonst nie. Seit kurzen wärme ich mich auch immer ausgiebig mit Schulter-und Armkreisen auf, aber das scheint auch nicht zu helfen. Habe auch wegen einer anderen Sache mal 4 Wochen Pause gemacht und der Schmerz ist in der Zeit leider auch nicht weggegangen :( Der Schmerz ist schwer zu lokalisieren, ich würde aber ungefähr sagen unterhalb der Schulter auf der Oberseite des Arms. Will deswegen ungern zum Arzt gehen, vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen?

...zur Frage

Passt der Joola Samba plus zu mir?

Hallo, ich suche mir einen neuen Rückhandbelag und dachte da an den Joola Samba plus, eventuell auch noch den Joola X-Plode sensitive. Im Moment spiele ich den Andro Hexer Duro auf der Rückhand, den ich aber zu "grob" finde. Zu meiner Spielweise: Ich spiele auf Vorhand wie Rückhand offensiv und eröffne meistens zuerst im Spiel und ziehe dann fast nur noch Topspins. In der Rückhand kann ich auch eröffnen, aber ich bin dabei unsicher und will deshalb einen weicheren Belag, um mehr Kontrolle zu bekommen. Der Belag sollte jedoch auch nicht zu langsam seien. Vielen Dank im Voraus! Falls es wichtig ist, ich spiele auf der VH den Joola Express Two ind 2,0 auf dem Andro Kinetic Surpeme OFF-

...zur Frage

Ist die Tennistechnik beim Tischtennis geeignet?

Tun sich Tennisspieler beim lernen von Tischtennis leichter? Oder ist das eher ungeeignet?

...zur Frage

Ist Tischtennis ein "gesunder Sport" ?

Beim Tischtennis sind die Belastungen doch relativ gering oder kann auch hier irgendwo eine Überbelastung auftreten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?