Was versteht man beim Sport unter einer "kinetischen Kette"?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Roadrunner,

man kann dazu schon auch kinetische Kette sagen. Darunter versteht aus physikalischer Sicht eine optimale zeitliche und flüssige Kraftübertragung von einer Ausgangsbewegung zur Endbewegung, wobei sich alle Kraft- und Schwungimpulse idealerweise addieren sollten. Bezogen auf den Aufschlag bedeutet dies, dass man möglichst hart aufschlagen kann, wenn:

  • die Aufschlagbewegung zu Beginn durch eine Vorwärtverlagerung des Körpergewichtes eingeleitet wird.
  • dann diese Kraft weitergeleitet und verstärkt wird, durch die Bogenspannung des Rückens,
  • wieder unterstützt und verstärkt durch eine Rotation des Oberkörpers um die Längsachse, womit die Schlagschulter von hinten nach vorne gebracht wird,
  • wieder verstärkt und addiert durch die Schlagbewegung des Armes aus der Schulter, übertragen auf den Unterarm und verstärkt durch die Streckung des ganzen Armes,
  • weiter übertragen und verstärkt auf das Handgelenk durch gleichzeitiges Klappen im Treffpunkt.

Die Summe all dieser Kraftimpulse ergibt richtig koordiniert, und vom Bewegungsablauf optimiert einen möglichst harten und effektiven Aufschlag. Das genze nennt man dann eine kinetische Kette.

Wie kriege ich meine alte Form zurück?

Hi Liebe Community ,

Ich bin 13 Jahre alt und spiele seid 3 Jahren Fußball.Meine Ersten Jahre waren extrem Gut,zuerst beim MSV dann bei Tura 88 (Eine der besten Vereine in meiner Umgebung ).Die MSV Zeiten waren nicht sonderlich schön ,aber dagegen die Tura 88 Zeiten.Ich habe von Außen immer mitbekommen wie jeder über mich geredet hat.Viele kamen zu mir wollten ein Foto und meinten dann :Das Foto ist später Millionen Wert...Ihr wisst schon.Ich war bei der D3 zu allererst ,weil ich keine Spielerfahrung hatte,niemand mochte mich dort das war mir aber egal.Später hat der D2 Trainer nach mit gefragt.(Die D2 war eine Mannschaft ,die zB gegen Schalke 2:1 gewonnen haben usw) Ich bin dort natürlich hingegangen und war dort noch besser und noch besser bis dann der Durchbruch kam und ich in die Junioren Bundesliga gewechselt bin.Nun das war die schönste Zeit meines Lebens.Ich wurde gefahren habe manchmal mal sogar im Stadion mit der d1 gespielt und so weiter.Es war einfach schön ,BIS ein neuer Trainer kam.Ich mochte ihn nicht,er war sehr komisch.Daraufhin wurde meine Leistung immer schlechter und schlechter...Am Ende Der Saison hatte ich und meine Mutter ein Gespräch mit ihm.Dort meinte er das es erforderlich ist ,dass ich nicht mehr Teil dieses Teams wäre...Und ich wurde rausgeschmissen.Dann musste ich nach einem neuen Verein suchen.Alle Bundesligisten waren voll.ALLE KADER.Nunja ich war gezwungen in eine Schlechtere und normale Mannschaft zu gehen.Ich habe mich von Anfang an dort schlecht gefühlt,ich bin einfach kein Teil dieser Mannschaft...Als würde ich nicht akzeptiert werden..Sie sind neidisch auf mich weil ich aus Der Bundesliga komme passen mich nie an.Reden nicht mit mir.Und machen mich Moral kapput...Ich bin immer schlechter Geworden meine Motivation ist zurzeit nicht mehr vorhanden.Ich traue mir nichts mehr zu kein Trick keine Finte.Kein Sprint einfach garnichts...Mein Selbstvertrauen ist einfach unten ich habe so gut wie garkeins Mehr.Ich will es unbedingt schaffen in diese Bundesliga zu kommen um das jedoch schaffen zu können ,muss ich wieder Motivation ,Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein bekommen.Aber wie es läuft einfach alles Schief ich habe kein Ansprechpartner ,deswegen bin ich hier.

Bitte gebt mir einen Guten Rat.Und wer bis hier gelesen hat dem Danke ich nochmals Persönlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?