Was tut der Wirbelsäule gut ?

2 Antworten

Wenn du jeden Tag für ca. 3min abwechselnd einen Katzenbuckel und ein Hohlkreuz machst und dabei auf allen Vieren stehst. Das mobilister den oft so versteiften Teil der Wirbelsäule zwischen den Schulterbrlättern!

Man grundsätzlich sagen, dass alle Belastungen die du für die Wirbelsäule vermeiden kannst, der Wirbelsäule auch gut tun. Vermeide viel Sitzen und viel Stehen, und wenn dann sitze aktiv (Positionswechsel) und achte auf eine gerade und aufrechte Sitzposition. Beim Heben schwerer Gegenstände solltest du auf eine gute Hebetechnik achten, damit die Wirbelsäule weniger belastet wird.Und außerdem kann man die Belastungen für die Wirbelsäule auch dadruch gering halten, wenn sie ausreichend durch entsprechende Muskulatur unterstützt wird. Das heißt, mache ein gesundes und regelmäßiges Bauchmuskel- und Rückenmuskulaturtraining.

Sturz vom Pferd-> Rückenschmerzen

Ich bin gestern vom Pferd auf die linke Seite der Hüfte geknallt. Konnte dann eine Weile nicht mehr laufen und sitzen, weil mir das linke Bein und auch die Hüfte extrem weh getan haben. Nach 2-3h konnte ich mich allerdings wieder einigermassen gut fortbewegen/ sitzen. Gegen Abend hat sich dann mein Rücken gemeldet: Im unteren Rückenbereich gibt es eine Stelle an der Wirbelsäule, wenn ich da auch nur ein bisschen drankomme, tuts ziemlich weh. Ich kann mich auch nicht mehr bücken oder einen runden Rücken machen. Das zieht höllisch! Das Bein hingegen ist schon sehr viel besser. Zudem habe ich Muskelkater am Hals (nein, nicht im Nacken!). Jetzt wegen dem Rücken: Könnte es sein, dass da was kaputt gegangen ist obwohl ich NICHT auf den Rücken gefallen bin und sich das erst so viele Stunden danach bemerkbar macht (sind ja doch gut 5h vergangen, die ich mehrheitlich sitzend/ liegend verbracht habe)?

...zur Frage

Durch welche Übungen kann man die Beugungsfähigkeit der Wirbelsäule verbessern?

Ich würde gern die Beugungsfähigkeit meiner Wirbelsäule verbessern. Könnt ihr mir Übungen sagen, die gut dafür geeignet sind? Das wäre sehr nett von euch und es würde mir sehr viel bringen! Danke schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Wie oft kann man den Rücken trainieren...

verhält es sich da wie beim bauch das man täglich trainieren kann oder wwie bei anderern muskeln bei denen man 2 tage dazwischen pausieren sollte?

...zur Frage

Welcher Sport bei überbeweglichkeit der Wirbelsäule?

Hallo, um die Rückenmuskulatur meiner überbewglichen Wirbelsäule zu stärken suche ich momentan noch nach einer geeigneten Sportart. Verschiedene Übungen speziell für den Rücken mache ich ja schon. Kann da jemand was empfehlen?

...zur Frage

Rotationen schlecht für den Rücken?

Hallo,

heute war ich wieder bei der Krankengymnastik. Da ich meiner Krankengymnastin erzählt hatte, dass ich auch "normale" Gymnastik mache, habe ich ihr heute mal mein Gymnastikbuch und die Übungen, die ich mache, gezeigt. Bei einigen hat sie gesagt, dass ich das nicht machen soll, weil das zu viel Rotation sei, und das sei schädlich für den Rücken, wenn man eine versteifte Wirbelsäule hat (die ich habe). Sie meinte, dass sich die Versteifung dadurch lockern könne. Stimmt das?

Ich habe sowieso das Gefühl gar nichts mehr zu dürfen bzw. zu können, seit ich (gegen meinen Willen (bin noch keine 18)!) operiert wurde... :( seit dieser OP ist sowieso alles schlimmer geworden... die Schmerzen, alles... tut mir leid, wenn ich euch jetzt meine Leidensgeschichte erzähle, aber das muss einfach mal raus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?