Was tun zwischen den Trainingstagen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aktive Regeneration ist immer gut und besser als passive (=nichts tun). Da kann man eine Menge machen; Schwimmen, Entspannungsbecken, Sauna, Massagen, Wandern, Fahrradfahren, Skifahren, Rodeln; alles was aktiv ist aber nicht besonders anstrengt.

Cool Danke! aber gibt es auch übungen oder sie:) trainiere halt allein und da der winter ja noch wütet sind hobbys nicht so drin:)

0

Was spricht denn dagegen täglich mit einem Split zu trainieren? Du merkst doch selbst, dass du mit einem GK nicht glücklich bist...

Natürlich bin ich damit glücklich:) ausser dem ist es schon gesplittet und es war eh ein vorgegebener plan und selbst erstellen : nein danke;) habe halt viel frei und will das für meinen Körper nutzen!

0

Was möchtest Du wissen?