Was tun, wenn Zehen beim Rennradfahren ab und zu taub werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kenne das auch vom Mountainbiken - ab und zu hab ich auch dieses Taubheitsgefühl - zum Glück aber nicht zu oft, wird wohl auch dran liegen, dass man beim biken bissl mehr abwechslung mit dem Fuß hat. Wenn´s bei mir auftritt (du merkst das ja, wenn das Gefühl langsam kommt) bewege ich einfach den Fuß/die Zehen im Schuh ein bißchen hin und her/auf und ab - das hilft meistens schon;)

Ich würde noch einmal die Position der Pedalplatte überprüfen. Sie sollte mit dem Mittelpunkt genau unter dem Ballen angebracht sein. Ein paar Millimeter können da schon Wunder wirken. Die Probleme können aber auch durch mangelnde Durchblutung verursacht werden. Dann wäre aber ein neuer Schuh fällig, denn dann passt er einfach nicht. Locker fahren kann man aber auch nicht, weil die Zugkräfte dann nicht wirken können.

Ich würde versuchen die Platten etwas mehr Richtung Ferse zu verschieben. So das der Fuß etwas nach vorne wandert.

Dann werden die Zehen vielleicht etwas besser durchblutet,

Was möchtest Du wissen?