Was tun um Erkältung schnell loswerden zu können- Erfahrungen?

4 Antworten

Bei Erkältung hilft das übliche,was man von überall her gesagt bekommt,wie vom Arzt oder so und wenn es ganz schlimm ist Sinupret nehmen. Ich trinke dann immer ein bis zwei Centiliter Vodka mit Salbei,der haut da so rein,das die Erkältung schnell wieder weg ist!! Das funktioniert wirklich,denn es ist ein russisches Hausrezept!! Das kannst du auch selber ausprobieren. Einfach eine Flasche Vodka kaufen frische Salbei Blätter rein machen,stehen lassen und nach einigen Tagen ist er dann fertig!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Auch wenn es nur wenig ist, Alkohol vor dem Wettkampf bringt ja dann auch nicht wirklich was. Schon klar, es ist nur wenig aber es geht mir dabei ja darum, dass die Erkältungen immer genau vor dem Wettkämpfen oder wichtigen Ereignissen kommt. Also irgendwie muss das ja mit was zusammenhängen. Vielleicht kann man da ja schon einstiegen damit die Erkältung ja erst gar nicht kommt. Und wenn dann sollten die Symptome nicht so stark ausfallen.

0

Ganz ehrlich? Ich halte es für sehr wichtig, dass man bei ersten Erkältungsanzeichen auch schnell reagiert. Meinen Erfahrungen nach kann man einen richtigen Ausbruch von Krankheiten dann oft noch verhindern. Habe aus diesem Grund in der kalten Jahreszeit immer Kaloba in meiner Hausapotheke vorrätig und nehme das gleich beim ersten Halskratzen.

Dass Stress, auch positiver Stress, zu einer Schwächung des Immunsystems beitragen kann, habe ich bei mir auch schon bemerkt. Neben einer gesunden Ernährung und so weiter, würde ich deshalb bei der Stärkung der Abwehrkräfte unbedingt auch psychische Faktoren berücksichtigen.

Sport an sich trägt eigentlich zum gesund bleiben dabei. Wettkämpfe klingen allerdings eher nach Leistungssport. Wenn du oft an oder über deine Grenzen gehst, könnte das aber vielleicht auch kontraproduktiv sein?

Danke für deinen Tipp. Habe mir das Kaloba bestellt und habe es jetzt zu Hause lagernd. Beim nächsten Anzeichen einer Erkältung nehme ich es gleich von Beginn an ein und hoffe es hilft mir so wie dir.

Ich dachte auch schon, dass es etwas mit dem Stress und meiner Psyche zu tun haben muss. Ansonsten kann ich es mir nicht erklären. Passe ja schon extrem auf vor Wettkämpfen aber trotzdem erwischt es mich dann eben genau in diesen Situationen.

Ja es sind Wettkämpfe, da muss man halt auch bis an sein Limit gehen und manchmal eben sogar drüber hinaus. Sicherlich ist der Körper dann etwas geschwächt aber die Erkältung kommt ja schon davor:) Sicher trainiere ich auch viel aber das alleine kann ja nicht der Grund sein.

0
@zysterian

Die Hausapotheke mit solchen Mitteln auszustatten halte ich immer für eine gute Idee. Weil sind wir mal ehrlich, wenn man Anzeichen einer Erkrankung verspürt, sollte man eigentlich lieber ins Bett oder auf das Sofa gehen und nicht unbedingt in die Apotheke. Besser, wenn man da schon was zuhause hat oder wenn man jemand anderes auf einen Botengang schicken kann. Bin mir aber sicher, dass dir Kaloba im Fall der Fälle auch so gut helfen wird wie mir.

Gegen Wettkampfsituationen an sich ist meiner Meinung überhaupt nichts einzuwenden. Nur wenn man nicht nur manchmal über sein Limit hinausgeht, sondern regelmäßig, kommt die Psyche und der Körper halt nicht mehr richtig runter. Man vergisst schnell, wie lange es dauert bis Stresshormone wieder abgebaut sind. Ist es auf Dauer zu viel, meldet der Körper das eben anderweitig. Vielleicht sagt er dir damit, dass du mal eine ordentliche Auszeit nehmen sollst. Anschließend fährst du dein Programm langsam wieder hoch und achtest darauf, dass es zwar vielleicht viel ist, aber nicht auf Dauer gesehen zu viel. Alles Gute dir!

0

Antibiotische Pflanzen und Tees werden bei mir genutzt und viel extra Vitamine. Zistrosentee, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma. etc. hilft fabelhaft!

Wenn ich merke, dass eine Erkältung anklopft, befolge ich Uromas Hausrezept. Mit Dose Bier in die heiße Badewanne, die Dose heiß werden lassen und dann trinken. Nach der Wanne dick einpacken und schlafen und schwitzen. Funktioniert zumindest auch bei mir...

Selbes Problem wie bei der anderen Antwort. Auch wenn nur wenig muss es nicht mit Alkohol zu tun haben.

0

Was möchtest Du wissen?