was tun? ich mache viel sport esse gesund nehme aber nicht ab...

2 Antworten

na ja.. deie ernährung scheint einen fehler zu haben ..... säfte? fette? zucker? da musst du noch was machen.... versuch mehr eiweiß ( vor allem abends ) und weniger fette

bewegung: schwimmen alleine ist zu wenig. schwimme etwas weniger und dann ja nicht radeln... du musst laufen - am besten mit XCO ( www.xco-trainer.de ) dadurch mehr verbrennung in kürzerer zeit... zudem muskeltraining... im übrigen scheint es mit als das du zu wenig zum muskelaufbau tust... mehr muskel mehr verbrennung

also grundregeln der ernährung kenn ich schon (wieviel ich brauche, was wodrin ist) und abwechaslungsreich esse ich auch (morgens eher zucker/kohlehydrate mittags was leichtes und gegen nachmittag sowas wie käse und fleisch wo eisweiss drin ist. zuckersäfte oderso trinke ich nur ganz selten...)

0

Hallo schwimmer, warum willst du denn abnehmen? Ich denke eher, dass du am Bauch nicht zuviel Fett hast, sondern zu wenig Muskulatur. Insgesamt hast du sicher viel Muskulatur, weil du sonst nicht so gut schwimmen könntest. Muskulatur ist bekanntlicherweise schwerer als Fett. Bau einfach mal konsequent Muskulatur am Bauch auf. Achte weiterhin auf deine Ernährung. Abnehmen kannst du nur, wenn du mehr Kalorien verbrauchst, als du zu dir nimmst (negative Kalorienbilanz).

Viel Gewicht in relativ kurzer Zeit zugenommen - Ist das noch gesund?

Also kurz zu mir: Bin 16 Jahre alt, 1,74m groß und wiege zur zeit zwischen 78kg und 81kg, je nachdem ob ich mich morgens oder abends wiege.Ich betreibe regelmäßig Krafttraining ca 3-4 mal pro Woche und eine Ausdauereinheit pro Woche.

Vor den Sommerferien (fast ein halbes Jahr) wog ich noch circa 60-64kg. Also in einem halben Jahr habe ich ungefähr 15kg zugenommen. Ab dem Zeitpunkt hab ich mir vorgenommen zuzunehmen also quasi die "Massephase" zu beginnen. Zur Zeit hab ich leider einen kleinen Bauch angesetzt. Meine Ernährung ist auch nicht mehr so gesund wie sie einmal war. Ich achte zur Zeit nur darauf, dass ich nicht zu viel Fett esse vorallem keine Transfette und dass ich Zucker zum größten Teil vermeide. Obst esse ich zwar auch noch viel allerdings Gemüse weniger.

Zu meiner Frage. Ist soviel Gewichtzunahme in der Zeit überhaupt noch gesund? Mit der "Massephase" wollt ich noch bis März/April weitermachen und dann eben wieder mit der "Definitionsphase" weitermachen für den Sommer.

...zur Frage

Fett statt Muskeln durch weightgainer, wie loswerden?

Hallo alle zusammen ! Ich bin ein Neuling im Fitnessbereich. Ich trainiere seit dem neuen Jahr regelmäßig Bauch Beine und po, hab mir auch schon Knöchelgewichte besorgt, um mich zu steigern. Mit meinem Training bin ich zufrieden und es bringt mich auch wirklich an meine Grenzen. Jedenfalls bin ich von Natur aus sehr dünn, egal wie viel ich esse, deswegen wollten auch nicht so wirklich Muskeln wachsen trotz intensivem Trainung. Nun hab ich mich entschlossen einen weightgainer zu kaufen (er heisst irgendwas mit 4000 und ist von der Firma weider glaub ich) um einen leichten kalorienüberschuss zu erreichen. Ich muss sagen, mit intensivem training gekoppelt sind die muskeln an den Beinen auch wirklich gewachsen, jedoch nun zu meinem Problem: Trotz Bauchtraining lege ich nun am Bauch Fett an, sowie im Gesicht. Die gefällt mir aber gar nicht, wenn ich den weightgainer aber absetz hab ich wieder ein Kaloriendefizit und verliere meine Muskeln an Bauch und Po...wie sollte ich das ganze handhaben? Denn einerseits bin ich mit dem Fett unzufrieden, andererseits möcht ich meine Muskeln nicht verlieren. Ich bin übrigens weiblich und 18, falls dies irgendwie wichtig sein könnte. Vielen Dank für die Antworten !

...zur Frage

dicker Bauch trots wenig Fett ?

Hallo,

ich habe einfahc mal eine kleine Frage. Und zwar trainiere ich schwimmen und laufen.

Meine Statur ist 1.82 und wieder 71 Kilo. Mache alle 3 Tage Trainingspause. Esse überwiegend gesund. Könnte Tendenz zum Rundrücken haben.

Nun kommt es zu meiner Frage. Und zwar. Habe ich einen relativ aufgeblähten/dicken Bauch. Wo auch einiges an meiner Meinung nach fett lagert. Aber an den Armen/Beinen usw...bin ich total drahtig. Macht sich auch nicht mein Laufen/schwimmen negativ bemerkbar. Könnte aber schöner aussehne....:-) Ist das normal ?

Trainiere ich zu einseitig oder ernähre ich mich falsch ?

Nun zum Rundrücken.

Wie steuer ich dagegen? Für mich ist es - trots total durchtrainiertem Körper sehr anstrengend lange aufrecht zu sitzen. Was evtl. am falschen Training liegt.

Vielleicht weiß einer Rat. Bei Fragen einfach stellen.

mfg

...zur Frage

Fitnessstudio / erste erfolge

Hey, also ich hab ein paar Fragen genrell zum Training und zu den Erfolgen.

Also ich geh jetzt 2 Wochen ins Fitnessstudio und habe nebenbei Triathlon, Judo und Wettkampfschwimmen und war deshalb schon immer etwas dratig ;)

Allerdings möchte ich jetzt doch gerne wissen wann ich erste wirkliche Erfolge im Fitnessstudio sehen bzw. fühlen kann. Ich bin im mom. bei einem kf. von... sorry ka ich bin 1,84 groß und wiege knapp 60kilo.. ich hab kaum fett und man sieht auch schön meine Muskeln die ich bis jetzt habe =) Also Straffer Bauch Oberarm von knapp 32cm (ich weiß selbst dass das wenig ist..) aber sehr gut trainierte Beine =) wie lange dauert es ungefähr bis man wirkliche veränderungen im Bereich Bauch und Brust sieht? Weil mir vorallem meine Brust im mom. sehr peinlich ist... Bei Wettkämpfen und so =/

Also Zusammengefasst:

  • wie lange bis zum ersten Erfolg?
  • Bauch / Brust?
  • Oberarm?

Danke im Vorraus und gute Nacht =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?