Was tun gegen taube Finger beim Radfahren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Trizeps, die tauben Finger sind ein Indiz dafür, dass Du mit Deiner Griffhaltung irgendwas, entw. Blutgefäße oder Nerven, in Deiner Hand quetschst oder abklemmst, was zur Versorgung Deiner Hand wichtig und notwendig ist. Ich hatte das auch mal, und mir wurde dies so erklärt, dass die Druckstellen an der Hand durch den Lenker bzw. die Griffe, genau auf den sog. Karpaltunnel an der Unterseite der Hand drücken, und somit die Nervenbahnen, welche dort verlaufen, abklemmen. Dies führt zu Beschwerden in der Hand, bis hin zur Taubheit. Dagegen helfen auf jeden Fall spezielle, ergonomisch geformte Griffe, welche eine größere Auflagefläche der Hand auf dem Lenkergriff ermöglichen. Außerdem sollte man so oft wie möglich umgreifen, d.h. die möglichen Druckstellen immer wieder entlasten. Vielleicht ist es auch hilfreich sich an dem Lenker noch diese Bullhorns anzubauen. Ich könnte ohne ein ständiges Umgreifen und Ändern der Griffpositionen gar nicht mehr radeln.

Was möchtest Du wissen?