Was tun gegen taube Finger beim Radfahren?

1 Antwort

Hallo Trizeps, die tauben Finger sind ein Indiz dafür, dass Du mit Deiner Griffhaltung irgendwas, entw. Blutgefäße oder Nerven, in Deiner Hand quetschst oder abklemmst, was zur Versorgung Deiner Hand wichtig und notwendig ist. Ich hatte das auch mal, und mir wurde dies so erklärt, dass die Druckstellen an der Hand durch den Lenker bzw. die Griffe, genau auf den sog. Karpaltunnel an der Unterseite der Hand drücken, und somit die Nervenbahnen, welche dort verlaufen, abklemmen. Dies führt zu Beschwerden in der Hand, bis hin zur Taubheit. Dagegen helfen auf jeden Fall spezielle, ergonomisch geformte Griffe, welche eine größere Auflagefläche der Hand auf dem Lenkergriff ermöglichen. Außerdem sollte man so oft wie möglich umgreifen, d.h. die möglichen Druckstellen immer wieder entlasten. Vielleicht ist es auch hilfreich sich an dem Lenker noch diese Bullhorns anzubauen. Ich könnte ohne ein ständiges Umgreifen und Ändern der Griffpositionen gar nicht mehr radeln.

Schulterschmerzen was tun?

Hallo , Ich habe schon seit 2 Monaten Schulterschmerzen bei Drückenden Bewegungen oder Fliegende wie Brustpresse , Butterfly an der Maschine , butterfly am kabel, Bankdrücken ... bei Zugübungen kriege ich keine Schmerzen . Vor dem Training mache ich Rotatoren brust und bizeps dehnen 5 Min auf´s laufband Ich war schon bei 2 Ärtzten einen Sportmediziner und einem Orthopäden ,der Orthopäde meinte zu mir das deine Sehne die Schulter nicht umfasst , der Sportmediziner meinte bei mir seien keine Probleme er meinte ich soll mehr zugübungen mehr als drückende übungen und 2 Wochen Pause hat mir aber alles nicht gebracht ... Da ich sehr viel am PC bin sind meine Schultern nach vorne gebeugt ausserdem bin ich 16 jahre und trainiere schon seit 8 Monaten .Kann mir jemand dabei helfen bin echt ratlos . MFG havit

...zur Frage

11 Wochen nach knöcherner Kapselausriss Prellung - wie lange sollte man Pause machen?

Hallo :)

Ich hätte da mal eine Frage. Und zwar hab ich mir vor 12 Wochen im Schulsport beim Basketball spielen einen knöchernen Kapselausriss am linken Zeigefinger am Mittelgelenk zugezogen. Ich war im Krankenhaus und hab dort eine Gipsschiene bekommen, die ich 2 1/2 Wochen tragen musste. Die darauffolgende 2 weiteren Wochen durfte ich keinen Sport machen und musste auch die nächsten 5 Wochen bei Ballsportarten meinen Finger tapen.

Jetzt habe ich letzten Donnerstag (11 1/2 Wochen danach) das 2. Mal wieder Handball ohne Tape trainiert und natürlich prompt einen Ball wieder auf den Finger bekommen. Der Schmerz war an der gleichen Stelle, eventuell minimal schwächer und mein Finger bekann langsam zu schwellen und es entwickelt sich an der gleichen Stelle wie bei dem Kapselausriss ein blauer Fleck. Auch die Bewegungsfreiheit war nur etwas schwächer eingeschränkt. Als ich zu Hause war und gegessen hatte, kühlte ich ihn 2 Stunden lang bis meine Mutter nach Hause kam. Mit dieser sprach ich ab nicht ins Krankenhaus zu gehen. Sie wollte aber einen Termin bei einem Unfallarzt ausmachen für Freitag Nachmittag. Da dieser zu der Zeit keine Sprechstunde hatte, fuhren wir nach der Schule, in der ich meinen Finger getapet hatte, ins Krankenhaus. Dort wurde ich von einem mir sehr unsympathischen Arzt behandelt, der mir nach kurzer Begutachtung und Röntgen eine Prellung diagnostizierte. Er drückte mir Schmerztabletten in die Hand und meinte schonen. Ein Attest meinte er nach Nachfrage, darf er mir nicht geben.

Mittlerweile sind die Schmerzen und die Schwellung zum Glück wieder fast komplett weg und ich kann ihn fast komplett normal bewegen und auch der blaue Fleck verschwindet langsam. Ich weiß aber einfach nicht was ich jetzt tun soll. Ich habe morgen wieder Sportunterricht, Volleyball. Aber mir ist es jetzt einfach echt wichtig, dass das alles komplett auskuriert und ich jetzt absolut nichts riskieren will. Was meint ihr wie lange ich Pause vom Handballtraining und Volleyball im Schulsport machen soll?

...zur Frage

Handgelenkschmerzen boxsack ???

hay. also ich hab ein problem und zwar hab ich jetzt seit 2-3 wochen ein boxsack und... aslo ich fang von vorne an vo ner woche oder so war ich im fitness studio und hab bei ein paar übungen gemerkt ds ich so ein stechen oder so etwas bekomme.wo ich dann daheim war hab ich mein dad gefragt ( er ist sportmediziner) und der hat gesagt das er das als auch hatt und er dann einfach ein paar andere übungen macht so und jetzt war ich kurz danach am boxsack und hab gemerkt das meine handgelenke ein wenig weh tun ( ich bin nicht im boxen ,mache es nur als hobby) und das hat jetzt zu genommen ich bandagier meine hände immer die bandagen sind aber leider nur 2,50 lang hat das damit was zu tun?dann in schulsport haben wir geturnt ( ich turn auch im verein) und haben handstand gemacht und da hab ich es wieder gespürt und jetzt gerade eben war ich mal wieder am boxack um zu schauen ob es besser ist also am linken unterarm und handgelenk geht es jetzt aber rechts tut es immer noch weh . also meine frage ist jetzt schlag ich falsch wenn ja könnt ihr mir sagen wie mann richtig schlägt ( auser das man nur mit mittelfinger und zeigefingerknochen schlagen soll) oder sind sie einfach nur überlastet oder kann es sein das sie sich an das schlagen ersteinmal gewöhnen müssen ? bitte helft mir!!!!!!!!!!!!

...zur Frage

Training/Regeneration nach 6 Tagen Rennrad in den Alpen?

Liebe Community, ich hab mal eine spezielle Frage zur sinnvollen Traningplanung. Wir starten morgen eine 6 Etappen-Tour in den französischen Alpen und werden jeden Tag Ca. 100km/2200hm (mal mehr mal weniger) absolvieren. Da etwas unterschiedliche Voraussetzungen in unserer Hobbyradgruppe herrschen, wird das Tempo für mich eher entspannt, wobei auch einige Spitzen geplant sind. Die Kilometer werden mir, als jemand der aus dem Basketballsport kommt, aber sehr gut tun. Außerdem wollen wir uns mit den Höhenmetern auch auf das 24h Rennen am Nürburgring vorbereiten an welchen wir als 4er Team jetzt schon zum vierten Mal teilnehmen. Lange Rede kurzer Sinn: Ich interessiere mich zwar für Traningssteuerung, hab aber noch nirgendwo Infos zur richtigen Traingsplanung nach einem "Trainingslager" gefunden. Wie lange soll ich komplett ohne Rennradfahren bleiben? Welche Belastungen sind in den Wochen nach denn Alpen/vor dem Rennen sinnvoll? Viele Grüße und vielen Dank im Voraus, Claas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?