Was tun gegen kalte Knie beim Laufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt im Sportfachhandel doch auch solche Knieschützer für Volleyballer oder auch Handballer. Die sind doch auch immer gut gepolstert und bestimmt ordentlich warm. Vielleicht solltest du die mal testen.

Ganz wichtig ist einfach die richtige Laufbekleidung und dabei sollte man vor allem auf Funktionsbekleidung setzen. Die "Temperaturregelung" beim Laufen ist bei alle Läufern immer sehr individuell, und jeder empfindet die kalten Außentemperaturen anders, oder hat sein "Schwachstellen". Vielleicht hilft dir ja auch eine lange warme Unterhose. Da hilft eigentlich nur Ausprobieren, aber vor allem eben funktionelle Laufbekleidung.

Besorge die eine Wintertight zum laufen bei Kälte. Die hat einen Windschutz damit die Knie nicht auskühlen.

Die Knieschoner für Volleyballer oder Handballer sind viel zu dick und rutschen beim Laufen. Bandagen sind besser, gibts in der Apotheke oder im Sportfachhandel. Auf keinen Fall Wärmesalben verwenden!

lg

Ich schwöre da auf die guten alten Angorawärmer, die ich unter meine normale Laufhose ziehe.

Was möchtest Du wissen?