Was tun gegen Jetlag vor Wettkampf

1 Antwort

Davon kann ich nur abraten. Man muss gerade beim Marathon voll Fit sein und sich auf die Zeit eingestellt haben also 3 Tage zuvor anreisen finde ich zu kanpp. Man sollte sich ja auch die Strecke ansehen und sich mit den Klimatischen Bedingungen vertraut machen. Wenn du aber unbedingt so kanpp fliegen willst und dir nur um den Jetlag Gedanken machst, dann musst du dich halt schon zu Hause umstellen.Also vorschlafen ein zwei Tage

ist es normal, durch krafttraining bzw. ein paar tage danach mehr hunger zu haben?

ich will mich dann aber nicht mit irgendnem mist vollstopfen, deshalb wollte ich erstmal fragen, was davon die ursache ist.

EIWEISSMANGEL? - also hab ich solange hunger, bis ich genug eiweiss hab? sprich z.b. schokokuchen würde den hunger nicht stillen?

...zur Frage

Welche Stilarten gibt es beim Bogensport

Ich habe kürzlich im TV einen Wettkampf im Bogenschießen gesehen. Ein wirklich ansehnlicher Sport. Was mich interessieren würde ist, gibt es eigentlich im Bogensport unterschiedliche Varianten, sprich Stilarten? Z.B. so wie es beim Fechten ( ich hoffe der Vergleich hinkt nicht:)) das Florettfechten, das Säbelfechten usw. gibt? Könnt ihr mir da weiterhelfen?

...zur Frage

Nüchtern joggen?

Wenn ich joggen gehe, muss ich früh aufstehen. Da bleibt nicht viel Zeit für ein Frühstück, und mit vollem Magen joggen gehen, da sage ich aus Erfahrung gleich nein. Geht es auch, vor dem Frühstück zu laufen und kann ich trotzdem Kondition aufbauen? Ich habe schon gemerkt, dass ich, wenn ich vorher mein Müsli esse und dann z.B. zwei Stunden warte und dann jogge, dass ich viel mehr Energie habe und auch motivierter bin. Aber ich kann doch nicht um halb vier Uhr morgens aufstehen, frühstücken, weiterschlafen und zwei Stunden später joggen gehen... was soll ich tun? Ich will nämlich unbedingt meine Kondition verbessern. Soll ich vorher eine Banane essen oder so?

...zur Frage

Marathon Start trotzt leichter Zerrung möglich?

Hallo, ich Laufe seit ca. 2 Jahren regelmäßig 2-4x die Woche und nehme auch regelmäßig an Wettkämpfen teil. Von 10km bis Halbmarathon. Am 17.04 laufe ich meinen ersten Marathon und trainiere seit Januar dafür, langsam und moderat. Jetzt habe ich seit letzten Sonntag ein ziehen im rechten Oberschenkel in der Innenseite. Ich vermute es ist eine leichte Zerrung. Es tut z.b. beim Hüpfen weh aber nicht wenn ich Treppen hoch und runter laufe. Das Training habe ich dann erst einmal abgebrochen und schone mich. Creme, Massiere, nehme Ibu und Arnika Bäder. Jetzt meine Frage: Wenn ich 2 Wochen vor dem Marathon mich schone und nur Radfahre, kann ich dennoch daran Teilnehmen? Beim Marathon geht’s es um keine Zeit sondern nur ums ankommen, sprich ich Laufe recht gemütlich. Danke für die schnelle Antwort.

...zur Frage

Snowboard lernen ohne Ski-Erfahrung?

hey comm. ich mache diese saison mit einem freund einen snowboardkurs für zwei tage(acht h). aber ich kann kein ski fahren. mein freund aber schon. wird es dann ein unterschied beim snowboard geben? wird man schneller snowboard lernen können wenn man vorher skierfahrung hat?

danke im vorraus wär nett wenn ihr mir helfen könnt...

...zur Frage

Muskelabbau unter gewissen Umständen - Wie lange dauerts?

Servus Sportsfreunde!

Zwei Ereignisse haben mir den Anstoss zu dieser Frage gegeben:

  1. Übers Wochenende war ich 3 Tage krank... Eigentlich ganz normal, oder? ;-) Allerdings, als ich am letzten Krankheitstag in den Spiegel blickte, kam ich mir dünner als vorher vor... Und siehe da, als ich auf die Waage stand waren da plötzlich 3.5kg weniger als normal!!

Da hab ich mich sofort gefragt; "scheisse, sind das alles Muskeln, welche da im Fieber verbrutzelt wurden?!? Oder war es Wasser..?" Eure Meinung bitte! :-)

Und... kommt dabei der sog. "Jojo-effekt" ins Spiel?

  1. Habe ich in einer Woche 6 Wochen Sommerferien :P Eigentlich ganz nett... dennoch mache ich mir ein bisschen Sorgen, denn ich werde diese Zeit nicht ins Fitnessstudio gehen können...
    Die Frage: Werde ich in dieser Zeit sichtbar bzw. optisch und spürbare Veränderungen der Muskulatur bemerken? Werden die Muskeln sichtbar abnehmen und ihre Leistung auch??? Gibt es Möglichkeiten, dem vorzubeugen z.B. mit Hometraining oder Ernährung?

Kommt dabei später der sog. "Memory-effekt" ins Spiel?

Ich danke euch für die Antworten ud würde mich über persönliche Erfahrungsberichte von euch freuen! :)

Gruss Sportlerxy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?