Was tun gegen einen entzündeten Patellasehnen Ansatz?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Herzliches Beileid, ich kenne das Problem, denn vor ziemlich genau einem Jahr wurde bei mir ebenfalls ein Patellaspitzensyndrom festgestellt. Du kannst Dir vorstellen, dass das für einen Radsportler wie mich, ziemlich unangenehm ist.

Leider sind Probleme an den Sehnen sehr langwierig. Außer Ruhe können Kälte, Reizstrom und/oder ein entzündungshemmendes Mittel, etwa Diclofenac (zum Beispiel in "Voltaren" enthalten, durchaus mit Reizstrom kombinierbar -> Iontophorese) vielleicht auch Akupunktur helfen. Ich selbst habe mit Hilfe unseres Physiotherapeuten auch eine Querfriktionsmassage der Sehne vorgenommen, die zwar recht schmerzhaft ist, aber hilft.

Hilfreich ist unter Umständen auch, zeitweise am Knie direkt auf dem Patellasehnenansatz, einen Tapeverband zu kleben. Es verkürzt die Sehne insoweit, dass die auf sie wirkende Kraft nicht mehr voll auf den entzündeten Ansatz wirkt.

Dennoch musst Du damit rechnen, dass es durchaus mehrere Monate dauern kann, bis die Reizung völlig verschwunden ist.

Ich selbst habe meine Winterpause umstellen müssen, um meinem Knie die nötige Ruhe zu geben, aber ich spüre noch heute kleinere Probleme, die Entzündung ist, ein Jahr später, bei mir also immer noch nicht völlig abgeheilt , so dass ich Dir letztlich nur den Rat geben kann, das Knie so gut es geht, zu schonen.

Knochenhautentzündung ? bei Fussballern-Eigeninitiative Heilungsprozess??

Hallo zusammen. Diese Problem beschäftigt mich jetzt seit fast einem halben Jahr. Angefangen hatte es von jetzt auf gleich ohne Veränderung der Trainingsintensität , Schuhwerk o.ä. Hab versucht es mit Entzündungshemmende Tabletten und Pause in den Griff zu bekommen , hat aber nicht funktioniert.Überbrückt hab ich mich dann immer mit kräftigen Schmerztabletten für die Sonntagsspiele.Einlagen und neue Schuhe hab ich mir dann nach geraumer Zeit in der Sommerpause beim Orthopäden zugelegt.2 Wochen ging es jetzt gut , doch der gleiche Mist geht schon wieder los,so dass ich sogar bei einer lockeren Auslaufeinheit vor Schmerzen abbrechen musste.Angeblich soll ich es jetzt mal mit einem Muskel-entspannendem Medikament probieren welches ich nur einmal abends 10 Tage lang einnehmen soll.

Kann mir jemand sagen was man selber dagegen zu Hause tun kann? Ernährung , Übungen o.ä.?

Bin über jede Antwort dankbar...

...zur Frage

Was tue ich wenn meine linke Gesäßmuskulatur vom Inlineskaten etwas verhärtet ist?

Ich war öfters Inlineskaten und mir tut meine linke Gesäßmuskulatur davon glaube ich etwas weh. Also es ist ein Muskulärer Schmerz, so als wenn der Muskel etwas zusammenkrampft. Ich denke es ist so etwas wie eine Muskelverhärtung. Aber eben nur auf der linken Seite. Hat jemand einen Tipp für mich was ich dagegen tun kann?

...zur Frage

Immer dieses Knie!!!

Hallo zusammen,

erstmal meine Geschichte. Ich bin weiblich und 15 Jahre alt.

Nach einem Unfall im September 2011 wurde bei mir ein Knorpelschaden 3.Grades unter der Kniescheibe festgestellt. Nach einer Knorperglättung hatte ich einen Monat Sportbefreiung, insgesamt mit vorherigen Behandlungsschritten waren es dann drei Monate.

Einen Monat nach Ende der Sportbefreiung hatte ich erneut einen Sportunfall bei dem ich mir das Knie verdreht habe und die Patellasehne angerissen habe. Das hieß dann also mal wieder Entlastung für 8 Wochen davon 4 Wochen mit Donjoy-Schiene.

Nun humpele ich seit zwei Wochen wieder ohne Krücken mit immernoch starken Schmerzen. Das Problem ist, dass ich die nächsten drei Wochen im Urlaub bin und keinen Arzt aufsuchen kann.

Eigentlich ist mein Knie, für mein Alter, schon so ziemlich im Eimer, ich hatte mich eigentlich auf alles gefreut was mit Sport zu tuen hat (bin eigentlich eine Sportskanone :()

Jetzt meine Frage: Wie sieht es weiterhin mit Sport aus, noch habe ich bis zum 3.9. eine Sportbefreiung?

P.S. wenn ich die Patellasehne anspanne und mit meinem Finger drüber fahre merke ich deutlich einen Hugel und dann eine Delle und dann kommt erst die Kniescheibe.

Freundliche Grüße anne2811

...zur Frage

Wie baut man ein gutes differenzielles Training im Handball auf?

Wie sollte man sein Training im Handball gestallten, wenn man den Ansatz des differenziellen Lernens mit einbeziehen will?

...zur Frage

linkes Handgelenk schmerzt vom Klettern - was hilft dagegen?

Vor etwa einem dreiviertel Jahr habe ich beim Klettern in der Halle meine linke Hand überlastet, als ich mal mit meiner linken Hand an einen Griff gesprungen bin und mein ganzes Gewicht mit der Hand festhielt. Seit dann habe ich einen leichten Schmerz in meinem linken Handgelenk, welcher in letzter Zeit stärker wurde. Heute schmerzt mein linkes Handgelenk auch schon wenn ich Liegestütze mache oder eine Tasche von 7 Kg. trage - oder auch nur meinen Kopf mit meiner Hand abstütze. Ich vermute, dass es eine Sehenscheidenentzündung beim linken Handgelenk sein könnte, bin mir aber nicht sicher. Was könnte es sein und was kann ich praktisch und selbständig dagegen tun damit es möglichst schnell wieder heilt?

...zur Frage

Habe durch das Joggen immer wiederkehrende Rückenschmerzen, was kann ich dagegen tun?

Ich laufe schon längere Zeit regelmäßig unter der Woche und habe jetzt seit kurzer Zeit immer wiederkehrende Rückenschmerzen beim Joggen. Habe es schon mit anderen Laufschuhen versucht und bin ein wenig kürzer getreten, aber habe die Rückenschmerzen nach wie vor. Was kann ich denn dagegen tun und hatte jemand sowas schon mal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?