was tun bei starker zerrung???

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier gilt der Grundsatz "Gesundheit vor Pflicht" - es nützt nichts, wenn Du mit Schmerzmittel- und Salben dich übers Spiel "Schmerzfrei" und damit die Verletzung noch verstärkst und damit ein noch viel größeres und langfristiges Problem schaffst!!! Die Zeit bis Sonntag ist verdammt knapp und ich weiß auch nicht was genau und wie stark Du dich gezerrt hast, aber es gibt neben den schon genannten Anwendungen Deinen körpereigenen Reperaturmechanismus zu aktivieren und zu beschleunigen. Wenn Du mir mitteilst was und wo genau die Zerrung ist, kann ich Dir Strömpunkte nennen, mit dem Du die inneren Kräfte massiv in Gang setzen und damit die Heilung beschleunigen kannst. Du solltest dennoch (gerade weil die Zeit so knapp ist) am Sonntag auf Deine innere und nicht auf die Stimme des Trainers hören und dann entscheiden ob Du spielst! ;-)Jedenfalls habe ich damit sehr große Erfolge bei den von mir betreuten Spitzensportlern erreichen können! Gruss + gute Besserung

ist eine meniskusverletzung von anfang an schmerzhaft?

kann es sein, dass ich mir einen meniskusriss zugezogen habe, obwohl ich am anfang nur bei gewissen bewegungen sehr starke schmerzen hatte und sonst nicht sehr stark? die schmerzen haben sich nun immer mehr verstärkt!

...zur Frage

Aufbautraining bei Zerrung?

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche nach einem langen sportfreien Winter mal wieder Sport getrieben (Fussball) und hatte dementsprechend üblen Muskelkater danach. Ich fürchte, dass ich ein bisschen zu früh (3-4 Tage) wieder weitergemacht habe mit Fußball (der Kater war noch nicht völlig weg). Das war jetzt am Montag und ich habe schon beim Spielen ein ziehen im linken Oberschenkel gespürt, kein starker Schmerz aber schon ein bisschen. Am nächsten Tag habe ich es noch beim Laufen gemerkt und seit gestern, also zwei Tage danach, merke ich es nurnoch bei ganz bestimmten Bewegungen, z.B. Kniebeugen oder Treppe runtergehen. Es ist aber auch kein Schmerz, sondern eher ein "leichtes" Ziehen. Meine Frage ist ob es ratsam ist, den Muskel wieder langsam mit leichtem Training zu belasten, z.B. Kniebeugen, leichtes Joggen oder Hüpfen, so dass man das Ziehen zwar merkt, es aber nicht unangenehm wird? Ich würde halt schon gerne möglichst bald wieder spielen.

Ich weiss auch nicht genau, ob es jetzt eine Zerrung oder etwas anderes ist. Ich kann mich an keine exakte Bewegung erinnern, wo es auf einmal ganz krass da war. Das spricht ja eher gegen eine Zerrung oder?

Danke euch schonmal fürs Zeit nehmen =)

...zur Frage

umgeknickt - schlimm?

hallo an alle! ich bin vor nun fast 4 wochen beim fußball umgeknickt. ich konnte noch einigermaßen weitertrainieren, am tag danach hatte ich jedoch starke schmerzen. da es einen weiteren tag später schon viel besser war bin ich nicht zum arzt gegangen, habe auch normal trainiert. obwohl ich bei normalem gehen keine schmerzen mehr habe ist seitdem mein knöchel (oder der teil neben dem knöchel) angeschwollen. jetzt meine fragen: ist es normal, dass die schwellung so lange bleibt? bzw woher kommt sie genau? was kann ich tun, damit sie weg geht? kühlen oder salbe hab ich schon probiert... ist es schlimm, wenn ich weiterhin ganz normal sport mache?

...zur Frage

Bänderriss im Knie feststellen

Hallo

bin vor 8 Tagen gestürzt. Betroffen linker Außenknöchel, rechtes Innenknie. Meine Ärztin schickte mich zum röntgen, Diagnose: starke Prellungen. Starker Bluterguss im Knöchel, Knie etwas geschwollen. Viel gekühlt, hochgelegt. Knöchel geht einigermaßen, aber Knie macht Probleme. Kann kaum laufen und habe Schmerzen, besonders wenn man sich mal falsch dreht kommt ein stechender Schmerz.

Jetzt habe ich die Befürchtung, dass es doch nicht nur eine Prellung ist.

Kann man durch röntgen feststellen ob Band gerissen ist? Wahrscheinlich nicht, oder?

...zur Frage

Zerrung im rechten Oberschenkel, wann darf ich wieder richtig anfangen?

Vor 2 Wochen ( 03.04.2016 ) habe ich mich gezerrt beim Fußball spielen. Letzte Woche Donnerstag ( 14.04.2016 ) war ich ins Training, beim Aufwärmen habe ich leichtes Schmerz gespült, hab weiter gemacht. Beim sprinten habe ich starkes Schmerz gespült, hat aber gleich aufgehört zu ziehen. Ich habe aufgehört zu trainieren, nächste Woche Dienstag ( 20.04.2016 ) haben wir ein wichtiges Spiel und ich möchte dabei sein, ich weiß aber nicht ob ich das machen soll, wie gesagt ich habe Schmerz gespült als ich gesprintet habe. Joggen geht klar, ist kein Problem aber sprintet geht nicht, was soll ich machen?

Mit freundlichen Grüßen, Paul

...zur Frage

Zerrung was tun!!!

Hab mir vor 1 Woche bei einem Fussballspiel eine ZErrung beim Sprinten geholt. Habe dann eine Pause bis gestern eingelegt !! Habe natürlich regelmässig wärme salbe drauf gemacht!! Zudem natürlich noch Sportsalbe . Dann habe ich nix mehr gemerkt und hab gestern wieder trainiert .............. natürlich war die Zerrung nicht weg............. :O(

Merke die ZErrung wieder im Oberschenkel!!! Sollte ich mal zum Arzt wenn ja zum Orthopäden?

Vielen Dank !!!

PS. bitte nur ernste Kommentare!!!!!!!

Gruß Helmo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?