Was tun bei Muskelkater in der Brust und im Bauch?

2 Antworten

Solange du den Muskelkater noch hast, solltest du den betroffenen Muskelgruppe eine Ruhepause zur Regeneration gönnen. Muskelkater bedeutet kleinste Muskelrisse in der Muskulatur, und die brauchen Ruhe und zwei, drei Tage Zeit um ausheilen zukönnen.

Muskelkater ist das Zeichen einer ungewohnt hohen Belastung der Muskulatur. Hierbei stellen sich kleine Muskelfaserrisse ein, in denen sich dann Wasser einlagert, was die Muskelfaser anspannt und somit den Schmerz hervorruft. Auch wenn uns der Muskelkater nicht all zu groß einschränkt so stellt dieser immerhin eine Verletzungsart da. Von daher sollte der betroffenen Bereich erstmal geschont bzw. nur leicht trainiert/bewegt werden. In der Regel ist der Muskelkater nach 2-4 Tagen abgeklungen so das der Muskel auch wieder richtig belastet werden kann.

Fasziale Verklebung ausheilen lassen?

Hallo Leute, ich mache jeden Tag so meine 300-400 Liegestütze. Also immer 100 auf einmal. Meist früh 100, und dann wenn ich nach Hause komme die restlichen, in ein paar Zeitabständen meist. Und ich mach sie relativ schnell, also ca 1:30min für 100. Und eine klimmzugstange für die Tür hab ich jetzt auch. Nun habe ich schon seit längeren so ein verspannt es Gefühl im Brustkorb Bereich. Hab mir dagegen eine Faszienrolle gekauft, und mich über die Fasziehfunktion auch etwas eingelesen. Mit der Rolle kurz danach fühlt es sich besser an, aber über den Tag ziehe ich und drück mir auf dem Brustkorb Bereich rum. Auch hab ich das gefühl, dass die Atmung etwas eingeschränkt ist, aber das kann auch Einbildung sein. Doch wenn ich tief einatme zieht es im Rücken, und ich spüre eine Beengung des Brustkorbs. Und fühlt sich irgendwie auch verklebt an manchmal. Entweder mach ich zu viel Liegestütze oder falsch, wobei ich das schon mind. 6 Monate mache oder länger. Soll ich jetzt ein paar Tage warten und nicht trainieren, oder ist das gerade schädlich? Ich denke dann immer, meine muskeln verabschieden sich schon nach 1-2 Tagen ohne training, und will dann wieder trainieren, obwohl diese Verspannung dann gerade wiederkommt. An was kann das liegen? Und heilt sowas dann auch wieder allein? Wenn es fortgeschritten wäre, eher nicht, das weiß ich schon. Und psychosomatisch ist das jaa dann auch nicht sehr angenehm, wenn das so verspannt/beengt ist. Ich hab keine akuten Schmerzen, aber stimmen tut auch etwas nicht. Wenn ich versuche den Brustkorb zu dehnen, kommt auch immer so ein Geräusch, wie wenn man etwas zusammengeklebtes löst, oder Luftbläschen platzen oder sowas ^^.

Hoffe hab das genau genug erklärt, danke schon mal MfG Gernotshagen96

...zur Frage

Was mache ich gegen einen Muskelkater im Bauch?

War gestern im Alpamare und anscheinend hab ichs beim rutschen wohl etwas übertrieben...^^
Auf alle Fälle hab ich einen mords Muskelkater im Bauch! Wie bringe ich den jetzt wieder weg?

...zur Frage

frage zum muskelkater und training bitte hilfe

hey, habe jetzt ein splittraining gemacht, 1 tag brust bizeps bauch, dann rücken trizeps bauch. habe jetzt noch etwas muskelkater,denn heute wäre eigentlich brust bizeps bauch wieder dran. soll ich ein tag pausieren,weil das kein sinn macht so aufzubauen mit nem muskelkater an der brust und bizeps oder heut weiter trainieren? lg

...zur Frage

Ist der Muskelkater von Mensch zu Mensch unterschiedlich?

Gottseidank gibt es ein Feld zur Erklärung der Frage, weil ich weiß nicht wie ich mein Anliegen in eine Frage packen soll:
Ich möchte wissen, ob der Muskelkater von Mensch zu Mensch gleich ist? D.h. bekommen z.B. zwei gleich gut trainierte Sportler bei der gleichen ungewohnten Belastung versch. Arten von Muskelkatern? Und hängt der Muskelkater auch vom Körpergewicht, bzw. z.B. von der Masse des Körperfetts ab?

...zur Frage

Warum spüre ich den Trizeps nach dem Training nicht?

Ich trainiere derzeit mit folgendem Ganzkörpertrainingsprogramm alle zwei Tage: (ZM=Zielmuskel; HM = Hilfsmuskel) Rudern im Sitzen vorgebeugt - ZM: Rücken / Latissimus HM: Bizeps Hammer Kurzhantel Curls - ZM: Oberarm / Bizeps HM: Unterarm Bankdrücken auf dem Boden - ZM: Brust HM: Vordere Schulter, Trizeps Dips - ZM: Trizeps & untere Brust HM: Schulter French Press - ZM: Trizeps Seitheben im SItzen - ZM: Mittlere Schulter HM: Kapuzenmuskel Seitheben im Sitzen vorgebeugt - ZM: Hintere Schulter HM: Rautenmuskel Aufsteiger mit Kurzhantel - ZM: Beinstrecker, Beinbeuger HM: Gesäßmuskel Kniebeuge - ZM: Beinstrecker, Beinbeuger HM: Rückenstrecker, Waden

Nach dem Training spüre ich den Bizeps stark und er ist zimmlich "ausgelaugt" aber obwohl ich bei den Trizepsübungen so viel Gewicht nehme das ich auf keinen Fall noch eine Wiederholung schaffe und bei den Dips auch bis zum äußersten gehe spüre ich den Bizeps schon 1 Minute nach dem Training garnichtmehr und ich habe auch nie Muskelkater. Ist das normal oder mache ich etwas falsch?

...zur Frage

Brust oder Bauchmuskeltraining ?

Hallo,

jedesmal wenn ich Liegestütze und Crunches mache, spüre ich die Anstrengung NUR beim Bauch, nicht in der Brust, wo es eig. helfen sollte ..

Den Muskelkater danach habe ich auch nur in den oberen Teilen meines Arms und beim Bauch ..

Wo hilfts jetzt eigentlich ? Ich möchte ja was für meine Brust tun

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?