Was tun bei einem Krampf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Krampf ist eine unkontrollierte und oft sehr starke Kontraktion eines Muskels, der sich dann nicht mehr entspannt. Er entsteht in ermüdeter, oder schlecht trainierter Muskulatur. Er kann auf Deyhydrierung (zu wenig Flüssigkeit im Körper)oder Mineralstoffmangel beruhen. Um einen Krampf zu lindern kann man die betroffene Stelle massieren, oder versuchen den Muskel vorsichtig zu dehnen. Auf jeden sollte man möglichst viel trinken, und den Muskel ruhig halten und entlasten. Nach dem Lösen des Krampfes sollte man dem Muskel auf jeden Fall genügend Zeit zur Regeneration geben.

Als sofortmaßnahme hilft auf jeden fall auch Salzwassser trinken. klingt zwar blöd ist aber echt eine gute methode um mineralstoffe im körper aufzumehmen.

Meißt spürt man auch bevor der Krampf kommt, zuckungen des Muskels Salzwasser hilft da auch gut.

Danach sehr viel trinken da Salzwasser eigentlich deyhdrierend ist.

Ich habe ganz selten einen Krampf, aber mir hilft am besten erst pausieren, dann dehnen, viel Wasser trinken und ganz bisschen Speisesalz (eine kleine Fingerspitze voll Salz lecken). Dann dauerts zwei drei Minuten, und alles ist wieder in Ordnung.

sich auf den boden legen und zehenspitzen zu, körper drücken

Was möchtest Du wissen?