Was tun?

3 Antworten

Wenn ich du wäre würde ich nicht lange überlegen geh zum Arzt lass das abklären wer weiß vl ist es halb so schlimm ich dachte auch ich hatte nichts wegen fußschmerzen und schlussendlich war es ein ermüdungsbruch

Das kann alles Mögliche sein. Ist es angeschwollen oder bist du in der Bewegung eingeschränkt? Da von uns keiner sehen kann was es ist und wie es aussieht, hilft da wohl nur ein Arztbesuch....

Wieso wirst du bei einem Reiterhof festgehalten ??? Wenn die Schmerzen länger anhalten solltest du einen Arzt aufsuchen. Da werden die auf dem Reiterhof ja wohl auch Verständnis für haben. Aus der Ferne kann man natürlich keine Auskunft geben, da die Schmerzen alles mögliche sein können.

Erstmaliges Laufen nach Massephase: Gelenkschmerzen

Guten Abend, ein guter Freund von mir ist jetzt seit einem jahr dabei Kraftsport/Bodybuilding zu betreiben. Er war extrem Untergewichtig und ist nun durch einen passenden Ernährungsplan recht schnell auf sein Normalgewicht gekommen. Er ist von 60 auf 80 Kg gekommen, was sich jetzt schon echt krass anhört, aber er war wirklich sehr untergewichtigt. Jetzt ist er zufrieden mit seinem Körper und hat vorgestern wieder mit dem Laufen begonnen. Seit vorgestern hat er nun Gelenkschmerzen an beiden Knöcheln. Wenn er nicht läuft ist es kein Problem, aber sobald er über einen längeren Zeitraum anfängst zu gehen fängt es an zu Schmerzen. Was ist passiert? Wie kann er seine Schmerzen beheben? Waren seine Fussgelenke vielleicht noch nicht an diese krasse Gewichtsveränderung in einem Jahr gewöhnt? Vor allem bei so einer Belastung wie dem Laufen? Danke für alle Antworten:-) Liebe Grüsse, Qwert

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?