Was trinken beim Sport?

3 Antworten

Bei 2 Stunden Sport am Stück bewegst du dich jetzt nichgt in dem Bereich in dem du so viele Mineralien ausgeschwitzt werden, das es dadurch bedingt beim Sport zu starken Mangelerscheinungen kommt.. Etwas anders sieht das da bei Ausdauersportlern aus die 6-7 Stunden unterwegs sind. Wichtig ist generell den Flüssgkeitsverlust aufzufüllen. Dazu reicht Wasser aus. Wenn du etwas Geschmack dabei haben willst kannst du das Wasser zb. mit etwas Zitronensaft und ein wenig Honig/Zucker kombinieren. Auch eine Apfelschorlengetränk ist i.O. Die Mineralien als solches nimmst du über die ausgewogene feste Nahrung zu dir. Die ganzen angebotenen Powerrade Getränke usw. kannst du dir an sich sparen.

ich würde auch sagen, dass du mit Wasser am besten fährst. Apfelschorle geht auch noch. Aber diese ganze Drinks kannst du vergessen. Die schmecken zwar gut, sind aber zu teuer für das was sie versprechen.

Jürgen hat was Wesentliche über die Inhaltstoffe bereits gesagt. Ich nehme im Sommer bei langen Trainings gerne Wasser mit etwas Sirup mit. Das Ziel ist, wie Du auch sagst, dem Wasser etwas Geschmack zu geben . Sie Süssigkeit ist dabei ein Nebeneffekt. Ich bevorzuge Blutorangen- bzw Holunderblütengeschmack.

Im Winter habe ich eine Thermosflasche mit Tee oder Rumpunsch (alkoholfrei) dabei. Da ich nicht gerne ungesüssten Tee trinke, mische ich jeweils etwas Stevia-Kraut bei. Das gibt dem ganzen etwas Süsse, hat aber keine Kalorien.

Was sind nun lange Trainings? Im Sommer, wenn es heiss ist, ist für mich alles was über 1,5 Stunden hinaus geht ein langes Training und dann nehme ich ein Getränk mit. Im Frühjahr und im Herbst gelten Trainings über 2 Stunden als lang. Im Winter ist der Tee meistens im Auto. Bei kurzen Trainings kommt er danach zum Einsatz, bei langen Einheiten zwischen durch, z.B. beim Skiwechsel. Oder ich nehme etwas Tee mit auf die Läufe. Das Problem ist dann nur, dass er mir unterwegs nicht gefriert. Bei Temperaturen um die minus 10 Grad oder kälter ist das sicher ein Thema.

Viele Grüsse LLLFuchs

Was möchtest Du wissen?