Was spricht dagegen als Bodybuilder jeden Tag die Übungen im Trainingsplan zu verändern?

3 Antworten

Ich mache auch gleichen Fehler) ich wurde zwei Set von gleiche Übung empfehlen

Eigentlich nichts, Vorraussetzung ist allerdings, dass schon genügend Masse vorhanden ist.

Da spricht gar nichts gegen. Wenn der Muskel einen ausreichenden Trainingsimpuls erfährt, du mit den Übungen klar kommst und weiterhin die einzelnen Muskelpartien trainiert werden...Wie kommst du darauf das dies schlecht wäre ?

Ausdauer & Kraftsteigerung - Was täglich tun?

Hallo, möchte endlich wieder regelmäßig Sport treiben auf längere Sicht, bräuchte da mal ein paar Tipps wie ich meine Woche dafür einplanen muss oder ob es so passt wie ich es mir gedacht habe.

Vorab möchte kein Bodybuilding oder Ähnliches machen. Möchte nur auf dauer Fit werden und bleiben - Klar spricht nichts dagegen bestimmte Muskelpartien gut durchtrainiert zu haben aber alles im Normalen bereich - mir geht es da mehr um die Ausdauer steigern sowie die maximal Kraft!

Würde nach dem Dienst von Mo-Fr. gegen 16:30 Joggen/Laufen gehen 6~10km (für die Ausdauer) - Liegestütze (für Arme/Brust) sowie Crunches (für den Bauch halt) machen - das halt Täglich.

Dienstags sowie Donnerstags wäre dann der Kraftraum um halt etwas mehr als nur die Liegestütze/Crunches für die Kraftsteigerung zu machen - wäre das so i.O.? Pause hätte ich dann Sa & So.

Also was haltet Ihr davon?

Freue mich auf eure Antworten ^^

...zur Frage

Decken folgende Übungen ein Ganzkörper-Training für mich als 16-Jährigen ab?

Hi Leute! Als 16-Jähriger möchte ich meinen Körper muskulöser werden lassen, das aber nur mit Eigengewichtsübungen, um keine gelenkschäden usw hervorzurufen.

http://www.muskelbody.info/leitsaetze-zum-krafttraining-bei-jugendlichen-in-der-wachstumsphase/

Dabei bin ich auf diese Seite gestoßen, die von folgenden Übungen spricht, um alle wichtigen Muskelpartien des Körpers zu trainieren.

Klimmzüge, Kniebeuge, Liegestütz, Dips, Beinheben, Crunches

Ist das ausreichend für mich als Anfänger und Jugendlicher?

Vielen dank schon mal im vorraus :)

PS: Ansonsten hätte ich das Buch "Fit ohne Geräte" von Mark Lauren im Blick, welches ein kompletten Trainingsplan mit Eigengewichtsübungen in petto hat :) Wäre das eher geeignet oder reicht die erste Sache auch aus?

...zur Frage

Fitness anfangen tipps?

Hallo ich bin 15 jahre alt und möchte jetzt mit dem Fitness / Bodybuilding anfangen so weit so gut.

Ich habe mich schon etwas reingelesen aber dennoch ist mir einiges unklar und fraglich.

Und zwar wegen der Ernährungssache ich würde gerne wissen wie viel ich täglich zunehmen sollte an eiweiß kcal etc. was würde da alles in frage kommen?

Einen Trainingsplan habe ich schon.

Momentan wiege ich ca 62 kg und ja ich weiß nicht so recht sollte ich noch zunehmen? Ich fliege in den Sommerferien 2 wochen in den Urlaub und ich wollte da fragen ob ich mich da vollfressen sollte um "Masse" aufzubauen oder mich schon dort nach dem Ernährungsplan essen sollte.

ich würde mich wirklich freuen wenn mir einer ausführlich alles erklären kann und/oder den ein oder anderen Tipp für mich hat.

...zur Frage

Sixpack - Wette --> Muskelaufbau

Hallo community, ich haben eine Wette, ich brauche bis zum Sommer einen Sixpack. Ich möchte nebenher, auch die anderen Muskelgruppe trainieren ( Rücken, Brust, Beine, Arme). Besonders aber den Bauch - für meine Wette. Ich benötige von EXPERTEN, einen groben Trainingsplan, welcher genügend Erholungsphasen bietet. (z.B Montag Bauch, Dienstag Pause...., Mittwoch Rücken....)

zu meiner Person: bin mänlich / 15 / 165 cm - Normalgewicht -> 52 kg. Bitte berücksichtigt, dass ich Montag und Freitag zum Schwimmtraining (sehr anstrengend) gehe. Ich möchte kein Bodybuilder werden, lediglich bisschen Muskel aufbauen und einen leichten Sixpack bekommen.

Zur Ernährung: Ist das ok wenn ich mich ausgewogen ernähre, und zusätzlich Eiweiß zu mir nehmen (Frage: wie viel Eiweiß??) Benötige ich ein Kalorienüberschuss um Muskeln aufzubauen? Darf ich auch mal ungesünder Essen zwischen durch?- Süßigkeiten, Currywurst etc.?

Bitte hilft ihr mir und gibt mir Antworten

Lg SportlerCRO

...zur Frage

Human Flag, Liegestütze ohne Beine, Front Lever Training

Hey,

ich habe mich in diesem Forum registriert um zu erfahren wie ich meinen Trainingsplan verändern muss, um eine gute Körperspannung aufzubauen ( für Übungen wie Human Flag, Front Lever usw ).

Erstmal ein paar Daten zu mir:

  • 16 Jahre alt
  • 190 cm groß
  • 75 kg schwer
  • gehe drei mal die woche ins Fitnessstudio ( mache 35 Klimmzüge, 70 Liegestütze usw) schon 1/1/2 Jahre lang

Ich vezweifel gerade wirklich an diesen Übungen, da ich nicht weiß wie viel Zeit z.B der Front Lever beanspricht, um diese Übung länger als 3 sekunden halten zu können.

In meinem Trainingsplan sind enthalten: Klimmzüge(jeden Tag), Dips, Bankdrücken, Kreuzheben, Kniebeugen, Liegestütze usw.

Meine Probleme:

  • Beim Front Lever bin ich nicht in der Lage die Beine länger als 1 Sek hochzuhalten. Meine Körperhaltung bleibt erhalten, aber ich kann mit meinem Körper nur "rumwippen".
  • Bei der Übung vom L-Sitz in den Handstand kann ich meine Beine nicht mehr ausstrecken, wenn ich in den Handstand übergehen will.

Meine Fragen an euch:

  • Wie lange habt ihr gebraucht um eine von diesen Übungen zu beherschen?
  • Welche Trainingsmethoden könnt ihr mir empfehlen? (evtl. ein Trainingsplan?)

Ich freue mich über eure Antworten und Tips

Mit freundlichen Grüßen

Nikolai

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?