Was sollte man für ein geplantes Biwak dabei haben?

1 Antwort

Das kommt ganz auf die zu erwartende Temperatur und dein Kälteempfinden an. Bei Temperaturen über 5 Grad reicht meiner Ansicht nach ein Biwaksack und vielleicht noch eine Sitz- oder Liegeunterlage aus. Wenn es kälter wird, dann solltest Du entweder noch extra warme Kleidung oder vielleicht sogar einen leichten Schlafsack dabeihaben, um noch halbwegs angenehm schlafen zu können. Dazu gehört sonst noch ein leichter Gaskocher mit Kartusche, ein Topf und natürlich viel Verpflegung.

Cooper-Test - minimaler Aufwand

Ich muss in 2-3 Monaten einen Cooper Test laufen. Dabei muss ich 3150m in 12 Minuten laufen. Da ich "Bodybuilding" bzw. Krafttraining betreibe und gerade versuche zuzunehmen, möchte ich möglichst wenig Ausdauertraining machen. Meine Ausdauer ist nicht gut. Funktioniert es, wenn ich einfach immer 12 Minuten laufe (alle 2 Tage) und dabei jedes mal die Geschwindigkeit erhöhe, oder muss ich wirklich 3-4x in der Woche 30 Minuten laufen und intervalltraining machen?

Es geht mir nur darum, in den 12 Minuten die 3150m zu schaffen, will kein Super-Läufer oder Marathonläufer werden.

Danke im Voraus

...zur Frage

Muskelmasse aufbauen, wie lang dauert es ungefähr bei mir?

Hallo Community,

meine Frage, was denkt Ihr wie lange ich ungefähr brauchen werde, um einen einigermaßen gut trainierten und muskulösen Körper habe?

Also ich mein jetzt nicht so übertrieben, aber ich möchte eben Maße aufbauen, möglichst fettfrei.

Meine Daten: Größe: 1,79 m Gewicht: 66,4 kg Alter: 17

Vielen Dank und Grüße,

KingRodriguez

...zur Frage

Kapselriss im großen Zeh

Hallo,

ich habe mir vor einer Weile (Zeitpunkt unbekannt) einen Kapselriss zugezogen. Wenn ich meinen großen Zeh nach unten Anwinkle und dabei etwas Druck aufbringe, schmerzt der Zeh. Auch eine Schwellung ist an dem Zeh zu sehen.

Ich habe einen Kumpel (Physiotherapeut) vorgestern gefragt, was das den genaues sein kann. Er hat ein paar Tests mit dem Zeh gemacht und ist das zu dem Ergebnis gekommen, das es ein Kapselriss sei. Mein Kumpel meint das ich den Zeh möglichst wenig belasten solle und einfach abwarten muss, bis sich die Schwellung wieder abgebaut hat.

Ich würde gerne von euch wissen ob es evtl noch etwas bringt den Zeh zu kühlen? Ist wie gesagt, denke schon 1-2Monate her, das ich mir die Verletzung zugezogen habe.

Bringt eventuell Tapen etwas, um wirklich den Zeh Stabilität im Alltag zu bieten?

Kennt ihr weitere Maßnahmen, die ich einleiten könnte?

Mich würde auch interessieren wie lang den sowas andauert.

Danke schon einmal vorweg für Kompetente Antworten.

...zur Frage

muskel-fett-austausch

ich habe vor zwei jahren mit dem leistungssport aufgehört und seit letztem jahr ging das gewicht extrem hoch!ich habe aufgrund meines jobs (mit unmöglichen arbeitszeiten) nur wenig sport machen können...hat jemand einen tipp,wie ich mein training am besten wieder aufbau und das fett möglichst effektiv gegen muskeln zu "tauschen"? (beginne demnächst studium, bin im fitnessstudio) ich mache derzeit 2x die woche krafttraining und geh 2x die woche mit meinen hunden laufen,aber es fruchtet keinen meter und das nervt!

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Sportklettern und Alpinklettern?

Diese Bezeichnungen tauchen immer wieder auf - gibts davon eine genaue Definition?

...zur Frage

Infos zur Alpinroute "Ende Nie"?

Die Alpinroute "Ende Nie" in den Loferern reizt mich schon lange. Hat jemand Infos zu der Route? Wie ist der Weg in der Wand zu finden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?