Was sollte man frühstücken um gut trainieren zu können?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, es kommt darauf an, welcher Aufstehtyp Du bist. Grundsätzlich ist kohlenhydratreiche Nahrung mit geringem Fett- und mäßigem Eiweißanteil sinnvoll. Aber es kommt natürlich auch darauf an, welche Aufstehtyp du bist. Wenn Du Dir genug Zeit nimmst für eine ausreichende Verdauungspause, dann kannst Du beispielweise eine Schale Müsli mit fettarmer Milch essen, dazu Obst und ca. 0,5 liter Wasser für den Wasserhaushalt bezüglich schwitzen. Bist Du aber der Typ lieber länger schlafen und dann los, dann solltest Du schnell verdauliche, kalorienreiche Nahrung, wie ein Sportdrink oder ein halbes Brötchen mit Honig essen. Probiers aus.

Bin schon eher der Frühaufsteher und nehme mit Zeit fürs Frühstück. Ok guter Tip von dir, werde es mal ausprobieren, danke!

0

Hallo-wichtiger Tip :Allgemein sollten Trainingseinheiten morgens im unteren Bereich liegen,besonders wenn man nüchtern läuft.Also keine Verausgabung-oft reicht es eine oder zwei Bananen zu essen-das Frühstück kommt dann nach den Lauf!Wenn man viel Frühstückt muss schon wieder eine gewisse Pause vor den Laufen eingelegt werden-hat man dazu Zeit?Ich bevozuge seit 28Jahren mittag oder abendliches Training wobei nach neuesten Erkenntnissen abends sehr wohl viel gegessen werden kann-die Verdauung nachts(ungestört) optimal abläuft-und morgens kaum Appetit vorhanden ist.So praktizieren es die Mittelmmeeranwohner.Grüsse Airwilon

Was möchtest Du wissen?