was soll meine freundin machen?

2 Antworten

Soweit ich weiss, ist bauchfrei out, selbst für die, die keinen Bauch haben. Und unter 14jährigen gibt es immer den/die eine oder andere, die lästern, also besser Tshirt drüber. Aber mit 14 J, 165 cm schon 90 kg zu wiegen ist heftig, und letztlich ein gesundheitliches Problem, an dem man dringend was machen sollte. Ich nehme selber gerade mit Weightwatches ab und hab gute Resultate, kann das eigentlich nur empfehlen. Das ist gesundes Abnehmen mit langfristiger Ernährungsumstellung. Liebe Grüsse

Ob jemand bauchfrei trägt, oder nicht, ist wohl jedermanns eigene Entscheidung. Grundsätzlich ist es aber nicht empfehlenswert bauchfrei rumzulaufen, wenn der Bauch nicht flach ist, da manche schon recht komisch kucken können. Aber ich dachte bauchfrei ist schon längst wieder out? Oder bin ich alter Sack nicht mehr auf dem neuesten Stand? :-))

Ich dachte auch erst das dies mittlerweile out sei, aber meine Tochter...belehrt mich da immer eines besseren :))))

0

Kann ich so im Verein Fußball spielen?

Ich bin 14 jahre, junge und würde gerne Fußball spielen. leider habe ich aber ein wenig Übergewicht. ich bin 171cm groß und wiege 90 Kilo. Könnte dass Probleme geben?

...zur Frage

Wie anfangen zu trainieren als Anfänger (Übergewicht, Übungen zu Hause, ohne Fitnessstudio)?

Hallo. Kurz zu mir..ich bin 26, w, 167cm, 82 kilo schwer. Durch eine Ernährungsumstellung (Low Carb) versuche ich bereits abzunehmen, habe auch schon 12 Kilo geschafft. Sport mache ich kaum. Fahre gerne Fahrrad, doch meins ist kaputt und habe kein Geld um es reparieren zu lassen. Fitnessstudio traue ich mich nicht. Fürs Joggen fühle ich mich zu schwer. Gehe aber fast jeden Tag spazieren, ca 1-2 Std. und zu Hause springe ich Seilchen und Tanze ein bisschen zu Musik. Nun denn... Mein Körper aber signalisiert mir, dass er Muskeln will! Überall: Arme, Rücken, Brust, Bauch, Beine, Po. Habt ihr Tipps für einen Anfänger. Mit welcher Körper Partie fange ich am besten an? Habe kleine Hanteln, ein Theraband, einen Gymnastikball und eine Fitnessmatte. Liegestütze sowie Sit Ups kann ich nicht, Klimmzüge erst recht nicht.

PS. Habe Rückenprobleme (Hohlkreuz) falls das relevant ist, und allgemein zu wenig Muskeln um meinen Rücken zu stabilisieren.

Ich stelle mich doof an, einfach Übungen zu machen, quasi einfach loszulegen, ich denke immer ich mache die Übungen nicht richtig, zB Kniebeuge, also was leichtes für den Anfang wäre super.

Ich bin dankbar für jeden Tipp.. Werde es mir zu Herzen nehmen. LG

...zur Frage

Trekkingsandalen : mit Socken tragen?

Hi liebe Sportler ! meine neue Freundin hat mir zum Kauf sogenannter Trekkingsandalen geraten ( solche trägt sie jeden Sommer ). sie ist der Meinung, daß diese Sandalen sehr bequem sind, nicht nur optimal zum Rafting, Kajak fahren sondern auch für Städtereisen usw. Ich sehe aber jeden Sommer Leute, die solche Sandalen mit Socken tragen. wie findet ihr das ? kann man das so tragen oder trägt man Trekkingsandalen eher barfuß ?

...zur Frage

Jeden Tag ein Stück Schokolade? Und sollte ich mit dem Masseaufbau anfangen?

Halli Hallo Leute ist es okay wenn man jeden Tag sich mal was kleines wie Schoki, ne Handvoll Gummibären usw gönnen würde (aus Bodybuilding-Sicht natürlich). Denn : ich habe zum geburtstag so ne Tafel Minzschokolade bekommen und ich liebe Minzschokolade, der Kakaoanteil liegt auch bei 65% also völlig legitim finde ich. Und bitte keine Kommentare zu "hol doch 90-99% Schokolade die is gesünder" ja ich weiß aber ich will nicht auf das was mir schmeckt verzicjten solange es im Rahmen bleibt

So frage nummero 2 : Wiege nach erfolgreichem abnehmen nun 59 Kilo auf 1,70 cm (startgewicht 90 Kilo), sollte ich solangsam (auch wenns Sommer ist) mit dem Masseaufbau beginnen? Sprich auf 63 hoch "bulken" und im Winter dann das gewicht LANGSAM steigern sodass ich keine lange (oder längere) diät machen muss um zu definieren? Danke im vorraus

...zur Frage

Sixpack - Wette --> Muskelaufbau

Hallo community, ich haben eine Wette, ich brauche bis zum Sommer einen Sixpack. Ich möchte nebenher, auch die anderen Muskelgruppe trainieren ( Rücken, Brust, Beine, Arme). Besonders aber den Bauch - für meine Wette. Ich benötige von EXPERTEN, einen groben Trainingsplan, welcher genügend Erholungsphasen bietet. (z.B Montag Bauch, Dienstag Pause...., Mittwoch Rücken....)

zu meiner Person: bin mänlich / 15 / 165 cm - Normalgewicht -> 52 kg. Bitte berücksichtigt, dass ich Montag und Freitag zum Schwimmtraining (sehr anstrengend) gehe. Ich möchte kein Bodybuilder werden, lediglich bisschen Muskel aufbauen und einen leichten Sixpack bekommen.

Zur Ernährung: Ist das ok wenn ich mich ausgewogen ernähre, und zusätzlich Eiweiß zu mir nehmen (Frage: wie viel Eiweiß??) Benötige ich ein Kalorienüberschuss um Muskeln aufzubauen? Darf ich auch mal ungesünder Essen zwischen durch?- Süßigkeiten, Currywurst etc.?

Bitte hilft ihr mir und gibt mir Antworten

Lg SportlerCRO

...zur Frage

Wieviel soll ich noch abnehmen?

Hallo zusammen!

Hab in den letzten zehn Monaten 37kg schonend mit Sport und Ernährungsumstellung abgenommen. (keine Appetitzügler - ich sags nur weil ich andauernd darauf angesprochen werde.) Mit einer guten Portion Wille plus Disziplin ist alles erreichbar! Nun, ich wiege derzeit knapp 83kg bei 182cm und bin 26 Jahre alt. Ich weiß nicht wieviel ich noch abnehmen soll. Ich bin mit meinem Körper zufrieden, hat sich gut mitentwickelt (Stichwort Haut), rund um den Bauch gibts halt noch genügend Reserven (Bauchspeck) deswegen will ich jetzt mal auf 78kg runter und den Körperfettanteil weiter reduzieren.

Und was dann? Weiter bis auf 74kg??

Die Sache ist die... Nachdem ich mein Wunschgewicht erreicht habe, und es auch für ein paar Monate gehalten habe, möchte ich mit dezentem Muskelaufbau beginnen und da ich dann ja wieder zunehmen werde möchte ich nicht gleich wieder übergewichtig sein. Ich würde mich längerfristig Bereich 78-82kg einpendeln.

Was sagt ihr dazu? Wie viel soll ich noch abnehmen um ein gesundes Gewicht zu haben um in späterer Folge durch gezielten dezenten Muskelaufbau nicht gleich wieder stark übergewichtig zu sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?