Was sind Limbische Instruktionen?

1 Antwort

Seit Anbeginn des Menschen ist die genetische Veranlagung des Menschen weitestgehend gleichgeblieben, womit man vorwiegend bei den unterschiedlichen Menschentypen heutzutage immer noch Jägern und Sammerln sprechen kann. Die individuelle Prägung des Menschen wird von drei verschiedenen Kräften (Balance, Stimulanz und Dominanz) bestimmt. Dieser Zusammenhang wird nach dem Münchner Psychologen Hans-Georg Häusel als limbische Instruktionen bezeichnet, wobei Balance Sicherung und Schutz des Erreichten bedeutet, Dominanz Expansion und Verdrängen von Konkurrenten, und Stimulanz aktive Erkundung einer neuen Umgebung und Veränderung bedeutet. Je nach Gewichtung der drei Kräftesysteme ist das Verhalten geprägt. Und auch davon hängen die Vorlieben für eine spezielle Sportart ab, und wie und in welcher Intensität oder Motivation wir diese betreiben.

Wozu dient eine Lungenvolumenmessung?

Ich habe bei meinem Arzt einen kompletten Checkup machen lassen - Blut, Sport-EKG und Lungenvolumenmessung bei Belastung. Alles war soweit ok, nur die Lungenvol. hat nicht richtig funktioniert - angeblich nur bei mir. Nun meinte mein Arzt, ich sollte zu einem Lungenspeziallisten um es dort messen zu lassen. Nun frage ich mich, macht das einen Sinn? Wozu dient diese Messung und was sagt das letztendlich über meine sportliche Fitness aus?

...zur Frage

Bin ich sportlich?

Ich bin ein 1,80Großes,18Jähriges Mädchen. Meine Frage ist, ob 200Situps in 2Sätzen und 110Kniebeugen in 30x30x20x15x10x5 viel, wenig oder Durchschnitt für meine Alters- und Geschlechtsgruppe sind. Schonmal danke für slle Antworten ^-^

...zur Frage

Welchen Crosstrainer könnt ihr empfehlen?

Hey !

Ich habe mich entschlossen, etwas mehr Sport zu machen aber habe nicht immer Lust ins Fitness Center zu gehen. Deshalb habe ich mich erschlossen, einen crosstrainer zu kaufen. Aber welchen ? Habe gesehen, dass es tausend Modelle gibt und da fällt Nordire Auswahl nicht gerade leicht :/

Bin auf einen Test (.....)vergleichuns.de/crosstrainer-Test gestoßen wo man sich wirklich gut informieren kann und auch paar Modelle finden kann. Was haltet ihr von solchen Tests ?

...zur Frage

13 Jahre, möchte abnehmen und sportlicher werden?

Hallo,

Ich bin 13 Jahre alt, und sehr unsportlich. Von außen komme ich garnicht so Fett rüber, denke ich mindestens, aber ich wiege ca. 70kg, laut der letzten Messung 68.x, diese ist aber schon Monate her.

Wir haben in der Unterricht immer Sportunterricht, und ich blamiere mich da immer wie Sau! Ich kriege nicht mal eine Vorwärtsrolle hin. Liegestütze, Situps etc. sind ja noch akzeptabel für mich, aber Bodenturnen kann ich überhaupt nicht. Das ist peinlich, da jeder es kann, selbst die noch fetteren als ich! Die aber irgendwie weniger wiegen, ca. 65 kg...

Nun ist meine eigentliche Frage, wie kann ich schnell sportlicher werden, also am besten so, dass ich so etwas wie Vorwärtsrollen etc. auf die Reihe kriege?

Abnehmen vielleicht, aber ich weiß, dass man auch übergewichtig sein kann, und sportlich sein kann. Also ist meine Hauptfrage, wie ich schnell sportlicher werden kann? Das Abnehmen ist Nebensache, aber trotzdem freue ich mich auch da über eine Antwort!

Nagut, genug gequasselt, ich alte Quasselstrippe! Jetzt hoffe ich auf gute "ausgewogene" Antworten :D.

Adios, Genossen!

...zur Frage

Check-up und etwas dickes Blut

Hallo, ich habe mal wieder bei meinem Arzt einen Check-Up machen lassen. Er macht mehr als das übliche wegen meiner Sportlichen Ambitionen. Die Werte sind eigentlilch ganz gut wie er meinte, aber dennoch erwähnte er das ich etwas leicht dickes Blut hätte. Inwiefern kann mir das in meiner sportlichen Laufbahn in Zukunft schaden oder behindern? Was kann ich dagegen tun? Ich habe ihn zwar gefragt, aber er meinte solange ich bisher noch keine Probleme hatte und habe, bräuchte mich das nicht zu beunruhigen. Tut es aber leider doch. Mein Trainer meint ich soll Blutspenden gehen, das würde das Blut wieder dünner werden lassen und meine Leistungen könnten somit noch besser werden. Stimmt das?

...zur Frage

Schwitzen Sportliche bei hohen Temperature schneller als nicht-Sportliche

Ich schwitze seit einigen Jahren immer ziemlich stark bei warmen Temperaturen. Jetzt hab ich mit Sport auch angefangen um das irgendwie in den Griff zu bekommen. Meine Theorie wenn ich sportlicher werde, denkt mein Körper bei normaler Hitze im Sommer ohne starke körperliche Betätigung "Die strengt sich nicht an, also muss ich auch den Körper grad nicht so stark abkühlen" Schwer zu erklären, aber ich meine so mit Ausdauersport wie Fahrrad fahren oder Pilates oder so, bekomme ich mehr Ausdauer und schwitze dann im Sommer nicht mehr so schnell/viel. Jetzt hab ich aber gelesen, dass Sportliche viel schneller anfangen zu schwitzen als nicht-sportlich aktive. Stimmt das? Da ich ja so schon schnell bei hohen Temperaturen schwitze, will ich das natürlich nicht noch mehr fördern. Wenn ich nur an den Achseln schwitzen würde, würd ich mich da nicht so verrückt machen. denn da ist es meines Erachtens einfach, dass man die Schweißflecken nciht sieht. Ich schwitze aber leider an Rücken, Bauch und unter der Brust! Da die Schweißflecken zu verstecken im Sommer ist schier unmöglich :( Schweißflecken vom Sport ist ok für mich. Aber einfach nur weil man da sitzt und einem einfach nur warm ist.Und ich selber muss es noch nciht mal als übermäßig warm empfinden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?