Was sind gute Balanceübungen um den Knöchel zu stärken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo dominik, gute Übungen sind auch Zehengreifen und Strecken im Sitzen, also die Fußsohle anspannen. Der Muskel Muskel zur Fixierung de Sprunggelenks gegen das häufige Umknicken über die äußere Kante des Fußes sitzt auf der Außenseite der Wade (musculus peronaeus). Übung: Im Sitzen Fußspitzen weit anziehen, Fersen bleiben am Boden, dann die Außenkanten der Fuße so weit wie möglich heben und wieder senken, Fußspitzen aber nicht weit nach außen drehen. Du wirst sofort die Spannung auf der Außenseite der Wade spüren, das ganze wird schnell warm.

Hi Dominik, ideal sind dafür sogenannte Balance-Pads, Aerostep oder auch Wackelbretter. Falls du jedoch diese Hilfsmittel nicht zur Verfügung hast tuts eine normale Decke auch. Einfach auf der Decke Kniebeugen machen und dann das ganze erschweren, indem du nur einbeinige Kniebeugen machst. Durch den wackeligen Untergrund müssen sich die kleinen Muskeln in deinen Füßen und Knöcheln anspannen und werden somit stärker. Falls du ein Balance-Pad hast, dann kannst du aus etwas Entfernung mit beiden Beiden auf das Pad springen und kurz versuchen den Stand zu stabilisieren, als schwerere Variante ebenfalls mit nur einem Bein. Viel Spass!

Eine gute gute Übung ist beim Lauftraining wenigstens Teilstrecken auf Rasen zu laufen. Dabei etwas bis viel Tempo rausnehmen und auf das mögliche und häufigere Umknicken konzentrieren. So lernt man das Umknicken nicht zuzulassen sondern abzufangen, und sicheres und kräftig langfristig die gesamten Sehnen und Bänder.Franzbranntwein täglich vor und nach dem Lauf einsetzen(auch an Trainingsfreien Tagen einmal täglich)!

eine gute übung ist zb auf einem bein balancieren. wenn das schon gut klappt, dann kannst du die gleiche übungen auch auf einem kissen machen.

Was möchtest Du wissen?