Was sind die Vor- und Nachteile der verschiedenen Auslegerarten im Rudern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die klassischen Aluausleger sind sehr steif, einfach zu montieren, einzustellen und zu transportieren. Dafür ist aber die Wasserfreiheit bei Wellengang nicht so groß, und sie erfordern eine stabile Spantenkonstruktion. Druckstrebenausleger schneiden bei der Wasserfreiheit besser ab, sind leicht und weniger windanfällig als die Aluausleger. Dafür sind sie empfindlicher, haben eine geringere vertikale Steifigkeit, keine Verbindung zum Stemmbrett und erfordern eine aufwändigere Auslegereinstellung. Flügelausleger sind ähnlich steif wie Aluausleger, bieten eine große Wasserfreiheit, erhöhen die Torsionssteifigkeit und erleichtern die Längstrimmung des Bootes. Dafür sind sie seitenwindanfälliger, sperriger, schwerer und verbrauchen mehr Platz im Boot.

Was möchtest Du wissen?