Was sind die stärksten Basketballligen in Europa?

0 Antworten

Fettsteuer - Was haltet Ihr davon?

http://www.wikifit.de/fitnessmagazin/ernaehrung/daenemark-fuehrt-fettsteuer-ein

Kampf gegen ungesunde Fette Dänemark führt Fettsteuer ein

Im Kampf gegen ungesunde Fette geht Dänemark als weltweit erstes Land einen ungewöhnlichen Weg: eine Fettsteuer soll den Konsum fetthaltiger Lebensmittel reduzieren. Dänemark führt Fettsteuer ein

Es ist bekannt, dass Staaten das Konsumverhalten ihrer Bürger durch Besteuerungen zu verändern versuchen. So erhofft sich nun Dänemark als erstes Land der Welt, den Konsum der als ungesund geltenden Fette durch eine solche Maßnahme beschränken zu können.

Ab dem 01. Oktober ist in Dänemark beim Kauf jedes Lebensmittels eine Steuer für jedes enthaltene Gramm gesättigte Fettsäuren fällig. Ein Kilogramm gesättigte Fettsäuren wird mit 16 Kronen (2,15 Euro) besteuert. Für eine durchschnittliche Packung Butter ergibt sich ein Preisaufschlag von ca. 30 Cent.

Gesättigte Fettsäuren unterscheiden sich von ungesättigten Fettsäuren in ihrer Anordnung der Kohlenstoffatome und gelten als Förderer von Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sie können zudem zu einem erhöhten Cholesterinspiegel führen. Gesättigte Fettsäuren finden sich vor allen Dingen in Produkten tierischer Herkunft, wie bsp. in Butter, Sahne, Fleisch oder Wurst. Erste Reaktionen auf die Fettsteuer

Die Einführung der Fettsteuer führte in der vergangenen Woche durch Hamsterkäufe zu chaotischen Zuständen in Supermärkten. Aus Angst vor Preiserhöhungen deckten sich viele Dänen mit größeren Vorräten ein. Supermarktbetreiber gehen dennoch von nur geringen Auswirkungen auf das künftige Kaufverhalten aus.

Auf Seiten der Lebensmittelhersteller beklagt eine Sprecherin des dänischen Industrieverbandes den Schritt der Regierung. Das System sei zu komplex und führe zu aufwendigen Berechnungen. Dies liege daran, dass bei der Feststellung des Gehaltes an gesättigten Fettsäuren nicht nur die im Produkt enthaltenen Fettsäuren, sondern auch die der zur Zubereitung benötigten Lebensmittel, wie bsp. Frittieröl, einkalkuliert werden müsse. Hierdurch entstehen weitere Kosten, die am Ende des Tages ebenfalls vom Konsumenten getragen werden müssen.

...zur Frage

Fussball: Kann ich noch mit meiner Vorgeschichte und Alter(17) Profi werden???

Hallo, ich bin neu hier, deswegen bitte nicht "schimpfen" etc. :) Meine frage wäre ob ich es noch zu einem Fussball-Profi schaffen könnte mit folgenden Daten, Vereinen etc.

Ich bin 17 Jahre alt (im April 18) bin 1.79m groß und wiege 70kg (lebe in Wien). Ich bin eher muskulös gebaut und bevorzuge meinen rechten Fuss. Meine Position ist alles in der Viererkette aber am liebsten rechter Außenverteidiger. Natürlich trinke und rauche ich NICHT, gehe nicht Fort in Discos etc und trainiere 3 mal pro Woche + 1 Match am Wochenende (Verein) und gehe noch extra ins Fitnesscenter.

Ich habe bereits mit 6 Jahren begonnen in einem Verein Fussball zu spielen. Der Verein ist in der WFV-Liga (1 Liga in Wien). Nach bereits einem Jahr wechselte ich in einen stärken Verein aber in der gleichen Liga, der Grund war allerdings, dass ich mich dort nicht wohlfühlte. Dort spielte ich 8 Jahre in denen ich ein Angebot von Rapid Wien bekam, eine Saison lang Kapitän wurde und natürlich immer Stammspieler war. Leider konnte ich damals nicht zu Rapid wechseln, da meine Eltern mich nicht zu den Trainings bringen konnte und ich zu jung war um 45 min alleine zum Training zu fahren. 2010 musste ich dann wieder wechseln, nachdem ich heftig mit meinen damals neuen Trainer gestritten hatte. Ich wechselte zu dem Erzrivalen des Vereins wo ich ebenfalls Stammspieler war. Da ich allerdings nur geliehen war und der Verein keine 2000€ hatte die mein alter Verein für mich verlangte musste ich wieder zurückkehren wo ich nun spiele. (Das bedeutet ich spiele seit über 11 Jahren durchgehend Fussball im Verein) NUN ZUM HIGHLIGHT: Im Sommer 2012 hatte ich ein Probetraining bei GNK DINAMO ZAGREB (1. Kroatische Liga) und bekam die Anweisung das nächste Jahr wieder zu kommen mit der Voraussetzung, dass ich meinen schwachen linken Fuss trainiere. Dann würde ich aufgenommen werden (in die Jugend). In der gleichen Zeit beobachteten mich und andere, Scouts eines Vereins aus der 2.Kroatischen Liga beim Training von Dinamo die mir Anboten für ihren Verein zu spielen mit dem Versprechen bei guter Leistung, dass ich nächsten Sommer einen Profivertrag bekomme. Leider konnte ich auch nicht zu ihnen wechseln, da mein Vater meinte, dass das Risiko zu hoch sei es nicht zu schaffen, und ich die Schule dann umsonst abgebrochen hätte (gehe in die 4.Klasse HTL).

Mein Traum ist es immer noch Profi zu werden und ich hab auf jeden Fall den Willen dazu und würde wirklich alles aufgeben nur um Profi zu werden. Ich habe die Reise nach Kroatien, die Trainings, die Unterkunft etc. alles selber bezahlt und bin alleine mit dem Bus gefahren aus Österreich. Der Wille ist daher auf jeden Fall da. Meine Zweifel bestehen jetzt darin, dass ich nicht weis ob es in meinem Alter noch möglich wäre bei einem großen Verein aufgenommen bzw Profi zu werden. Bitte kann mir irgendjemand nun antworten, ob ich es schaffen kann, wie und wo etc. Bin für wirklich alle Antworten, Tips etc dankbar.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?