Was sind die qualitativen Unterschiede bei teuren und bei günstigen Outdoorjacken?

3 Antworten

Also, ich war am Wochenende mit einem Kumpel 6 Stunden wandern und war froh bei dem Regenwetter über meine teure Outdoorjkacke. Die Jacke hat 300 Euro gekostet und man fühlt sich einfach, als wär man in einem Zelt. :-) Ich wurde also wirklich nicht nass und habe trotzdem nicht so doll geschwitzt wie mein Kumpel, der eine deutlich günstigere Jacke trug. Ich glaube allgemein kann man sagen, dass teurere Outdoorjacken eine bessere Membran haben und man evtl. nicht so schnell nass wird und man nicht so schnell schwitzt.

Ja das stimmt. Wenn man eine gute Jacke haben will, sollte man schon so um die 200-300 Euro investiern, das lohnt sich dann aber sicherlich. Man hat die Jacke ja auch sehr lange, wenn man sie gut pflegt und es lohnt sich, denn die verarbeiteten Membrane sind dann richtig gut, also wasserdicht, aber trotzdem sehr atmungsaktiv.

generell schwer zu sagen, zb jack wolfskin ist vollkommen überteuert und die qualität ist standard, ist nicht mal mit gore-tex.. bei anderen herstellern, zb vaude schauts anders aus, da steckt viel technik und know how, auch die wasseräule ist deutlich höher, es ist gore tex verarbeitet und die nähte sind verschweisst.

wer zb ein sehr gutes preis leistungsverhältnis hat ist z.b. deproc, da bekommst du unter 100 euro eine jacke mit einer 8.000 mm wassersäule

(.....) aber auch der globetrotter hat immer wieder mal ein schnäppchen in seinen "hot offers"

fazit: marke ist nicht gleich marke, bei wolfskin zahlst du die fernsehwerbung mit, bei vaude zahlst du viel bekommst aber auch viel und bei nonames musst du schauen ob die wassersäule ausreicht, 5.000 mm sollten es schon sein!

Outdoor: Ist das Wandern gut für die Grundlagenausdauer?

Ist das Outdoor Wandern gesund? Und steigert es die Grundlagenausdauer?

...zur Frage

Suche gesundheitlich unbedenkliches Imprägnier-Spray für eine Jacke

Ich muss meine Outdoor-Jacke neu imprägnieren, da sie nicht mehr viel Wasser abweist. Nun habe ich schon von einigen Imprägniersprays gehört, sie seien gesundheitlich nicht gerade unbedenklich, enthalten z.T. Fluor etc. Kennt ihr ein relativ unbedenkliches Mittel mit dem ich meine Jacke imprägnieren kann?

...zur Frage

Ist Gore-tex wirklich die Beste Membran und im Preis gerechtfertig oder gibt es Alternativen?

Möchte mir eine neue (auf Neudeutsch heißt es:) Outdoorjacke kaufen, die eben wasserdicht und ein bisschen atmungsaktiv sein sollte. Aber mir stechen in den Sportgeschäften nur sog. Gore-tex Jacken mit sehr hohen Preisen ins Auge. Gibt es denn Alternativen zu Gore-tex, die ähnlich sind, aber billiger?

...zur Frage

War jemand schonmal im Kleinwalsertal in Österreich wandern ?

Meine erste Tour hat mich dies Jahr in den Schwarzwald geführt, aber jetzt würde ich gern ein wenig mehr in die Berge und bin über das Kleinwalsertal oder auch Kleines Walsertal gestolpert. Geographisch liegt es ziemlich interessant und zumindest laut Beschreibung verlaufen knapp 180km Wanderweg durch die Region. Es wäre toll, wenn jemand der dort bereits eine Tour unternommen hat einen kl. Bericht schreiben würde. Ich wandere meist allein und mit Zelt oder Tarp und bin auch gern mal abseits der Wege unterwegs, also wär das was ?

...zur Frage

Gute Regenjacke

Hallo!

Ich suche eine wirklich gute Jacke mit der ich auch 4 oder 5 Stunden durch den Regen wandern kann und danach immer noch trocken bin. Sie sollte also auch absolut wasserdichte Reisverschlüsse etc. haben. Meine favorisierte Marke wäre Haglöfs, jedoch ist es für mich sehr schwer die richtige Jacke zu finden, weil die Auswahl ziemlich groß ist. Ich brauche wirklich nur eine Regenjacke, nichts wärmendes. Atmungsaktiv sollte sie sein. Packmaß ist mir nicht besonders wichtig. Die Jacken von Salewa sind ebenfalls in der engeren Auswahl, aber auch hier weiß ich nicht welche Modelle. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Danke schon im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?