Was sind Beta-2-Agonisten?

1 Antwort

Beta-2-Agonisten - auch Beta-2-Symphatomimetika genannt - üben eine Bronchien erweiternde Wirkung und werden zur Behandlung eines Asthma eingesetzt. Alle Beta-2-Symphatomimetika sind im Sport verboten. Zur Behandlung eines Asthmas ist die Inhalation nach vorgängiger Meldung erlaubt.

Wirkungen Beta-2-Agonisten führen zu einer Erschlaffung der Bronchialmuskulatur durch eine Stimulierung der Beta-2-Rezeptoren. Sie lindern die Symptome eines Asthmaanfalles, indem sie den Krampf der Bronchialmuskulatur aufheben.

Nebenwirkungen Obwohl die heutigen Substanzen eine hohe Selektivität zu den Rezeptoren in der Bronchialmuskulatur besitzen, können hohe Dosen die Beta-1-Rezeptoren am Herzen stimulieren. Dies führt zu einer Erhöhung der Herzfrequenz und des Blutdruckes.

Anwendung in der Medizin In der Medizin werden Beta-2-Agonisten zur Behandlung des Bronchialasthmas eingesetzt. Man unterscheidet zwischen schnellwirksamen Substanzen, die vor allem während eines Anfalles inhaliert werden. In der Basistherapie bevorzugt man Substanzen mit einer langen Wirkdauer, die die Krampfanfälligkeit der Muskulatur senken.

Anwendung im Sport Einige Beta-2-Agonisten wurden verbotenerweise in der Tiermast als Wachstumsförderer verwendet, noch bevor sie den Weg in den Sport fanden. In hoher Dosierung fördern diese Subtanzen (v.a. Clenbuterol) die Proteinsynthese in den Muskelzellen und führten bei den behandelten Tieren zu einer Zunahme der Muskelmasse gegenüber der Fettmasse. Im Sport wird durch die Bronchien erweiternde Wirkung eine kurzfristige Leistungssteigerung erwartet. Studien konnten diese Wirkungen jedoch nicht eindeutig zeigen. Im Sport sind alle Beta-2-Agonisten verboten. Eine Therapie muss medizinische begründet sein und mittels eines speziellen ATZ-Verfahrens gemeldet werden.

Besonderes

Behandlung muss mittels vereinfachtem ATZ-Verfahren gemeldet werden sind im und ausserhalb des Wettkampfes verboten

Muss ein Sportler sein Bronchialasthma mit Beta-2-Agonisten behandeln, so muss diese Therapie zwingend vor Behandlungsbeginn gemeldet werden. Seit dem 1. Januar 2004 ist das Verfahren für eine Ausnahmebewilligung zu therapeutischen Zwecken (ATZ) in Kraft. Der Sportler und sein behandelnder Arzt müssen das offizielle Formular für einen abgekürzten Antrag vollständig ausgefüllt vor Behandlungsbeginn einreichen.

Schlagzeilen: 1992 wurden die deutschen Leichtathletinnen Katrin Krabbe, Grit Breuer und Manuela Derr wegen einer positiven Probe mit Clenbuterol zu mehrjährigen Sperren verurteilt. 1997 wurde in einer Dopingprobe an der Tour de France dem Radfahrers Dschamolidin Abduschaparow die Einnahme von Clenbuterol und Bromantan nachgewiesen. 1999 wurde zwei chinesische Schwimmer für drei Jahre gesperrt (Nachweis von Clenbuterol) Aufsehen erregte der hohe Anteil Sportlerinnen und Sportler, die Asthmamedikamente einnehmen mussten. 1994 in Lillehammer verwendeten 70 Prozent aller Teilnehmer Beta-2-Agonisten. Diesem vermuteten Missbrauch wurde seitdem durch strengere Auflagen begegnet.

Quelle: http://www.dopinginfo.ch/verbotene-substanzklassen/beta-2-agonisten-2.html

Was versteht man beim Kraulschwimmen unter Sculling?

Ich bin nicht der große Trainingsspezialist beim Schwimmen, und Theoretiker schon gar nicht. Trotzdem möchte ich meine Kraultechnik verbessern. In dem Zusammenhang hab ich von dem Begriff Sculling gelesen. Was genau versteht man unter Sculling?

...zur Frage

Kann man die Leistung durch die Einnahme von Insulin steigern?

Leider weiß ich nicht ob das als Doping gilt oder nicht, also bitte keine verurteilenden, sondern sachliche Antworten!
Falls es als Doping gilt, geht es mir nicht darum selbst zu dopen, sondern nur mein Wissen zu erweitern.
Insulin ist ja u.A. dafür verantwortlich den mit der Nahrung aufgenommenen Zucker ins Blut und damit zu den Muskeln zu bringen. Wenn man also mehr Insulin im Blut hat, kann man auch mehr Zucker essen welcher dann in die Muskeln aufgenommen werden kann und zu mehr Leistung führt!
Soweit die Theorie, weiß jemand ob das in der Praxis auch funktioniert? Wird das praktiziert?

...zur Frage

Was genau bewirkt Beta Alanin?

In einem Artikel den ich vor kurzem gelesen habe wurde Beta Alanin zu einem neuen Wunderstoff Hochstilisiert und mit zahlreichen Studien belegt. Aber was steckt wirklich hinter diesem Beta Alanin? Hat das von euch schon mal jemand probiert? Wenn ja wie hat es gewirkt? Woher bekommt man dieses Produkt?

...zur Frage

Was ist ein Intramuskuläres Koordinationstraining?

Habe den Begriff in ZUsammenhang mit den Methoden zur Maximalkraftschulung gehört. Wisst ihr was es heisst bzw. bedeutet?

...zur Frage

Wie grenzen sich Supplements von Doping ab?

Hab ich hier mal gelesen, Supplements als Nahrungsergänzungsmittel? In wie weit gelten die als Doping bzw grenzen sich davon ab?

...zur Frage

Wenn ich Potenzmittel nehme ist das dann auch Doping?

Ich bin Leistungssportler und wollte wissen ob Potenzmittel oder deren Einnahme auch als Doping gelten bzw. Doping-Mittel sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?