Was sind bei Laufschuhen Bewegungskontrollschuhe oder Motion Control-Schuhe?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bewegungskontrollschuhe

Als Bewegungskontrollschuhe werden Laufschuhe aus dem Bereich Stabilitätsschuhe genannt. Diese Laufschuhe werden vor allem für schwergewichtige Läufer und starke Überpronierer hergestellt.

Auf der Schuhinnenseite finden sich die speziellen Pronationsstützen, welche eine übermässige Eindrehung des Fusses durch Plastikelemente verhindern.

Diese meist relativ schweren Laufschuhe sind auf einem geraden Leisten gefertigt.

Eine andere Bezeichnung ist "Motion Control".

(Quelle: http://www.lauflexikon.ch/training.php?ID=106 )

3

Hey, das ging ja schnell, danke euch!

0

Sind Männerfüße anders als Frauenfüße?

Es gibt doch bei Laufschuhen spezielle für Männer und für Frauen. Sind die Füße von Frauen und Männern denn unterschiedlich?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Walking-und Laufschuhen?

Gibt es da einen ? Falls ja, welchen ? Danke!

...zur Frage

Gibt es bei Crossläufen eine Maximallänge für die Spikes

Bei offiziellen Cross-Wettbewerben dürfen ja Spikes an den Laufschuhen verwendet werden. Gibt es dazu eine Vorschrift die über die maximale Länge dieser Spikes bestimmt?

...zur Frage

Braucht man fürs Laufband extra Laufschuhe?

Heyyy :)))
Habe ab nächster Woche die Möglichkeit (kostenlos yeay!!!) auf einem Laufband zu trainieren. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob ich da mit meinen normalen Laufschuhen drauf Laufen kann, oder ob ich extra Schuhe dafür brauche...!?
Könnt Ihr mir weiterhelfen?
Vielen Dank schon mal und liebe Grüße
Lucia

...zur Frage

Laufschuhe: in der Waschmaschine waschen?

Hallo laufendes Volk!

Seit einigen Jahren bin ich begeisterter Läufer (Waldwege, öffentl. Lauf- Events). Dabei habe ich vor längerer Zeit den Tipp bekommen, meine (von innen und außen) dreckigen "Nike Air"- Laufschuhe zum Reinigen einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine zu waschen!

Das habe ich dann auch immer gemacht; manchmal habe ich so schon nach 1 Woche die Schuhe wieder in die WaMA gesteckt, wenn ich täglich gelaufen bin. Dazu habe ich flüssiges Waschmittel in die Schuhe vorher geschüttet, vor dem Waschgang. Danach waren die Schuhe nicht nur wieder schön sauber (Dreck, Schweiß, Blut), sondern haben auch gut gerochen! (sonst stinken sie bei meinen Schweißfüßen immer schnell).

Nun hat mir aber vor kurzem Jemand gesagt, dass es nicht gut sei, die Laufschuhe in die WaMa zu stecken, weil das die Dämmschicht in der Sohle beschädigen könnte, und somit würde die Qualität der Laufschuhe mittelfristig beeinträchtigt werden! Wenn ich mir neue Schuhe kaufen wollte, dann sollte ich das vermeiden, um lange optimal von den neuen Laufschuhen profitieren zu können! (Verkäufer einer Sportabteilung).

ISt das wahr? - Dann hättte ich ja jahrelang meine Laufschuhe schlecht behandelt - und mich dazu! Andererseits: meine Füße schwitzen sehr in diesen Laufschuhen; aufgeplatzte Blasen und aufgescheuerte Haut lässt Blut zurück; ganz abgesehen vom Geruch!

Was soll ich tun?

...zur Frage

Welche verschiedene Arten der Schuhschnürung gibt es ?

Hallo, ich wollte mal beim Jogen ausprobieren, ob ich mit einer anderen Schnürung besser mit meinen Fußschmerzen zurecht komme. Kann mir einer Tipps geben, auf welche Art ich das probieren kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?