Was sagt eine Laktatwertmessung aus?

3 Antworten

Die Laktatwertmessung gibt Auskunft über deine Leistungsfähigkeit, und lässt Schlüsse auf die beste Trainingsgestaltung zu. Je besser der Körper trainiert ist, desto später beginnt die Produktion von Laktat in der Muskulatur. Mit einer Laktatwertmessung lässt sich die aerobe und anaerobe Schwelle ermitteln. Allerdings macht so eine Messung nur Sinn, wenn man diese auch regelmäßig macht. Mehr Infos findest du unter http://www.jws.pf.bw.schule.de/schule/sportag/sporT/seiten/asteuer.html Dort wird auch Auskunft über die verschiedenen Werte gegeben.

In Ergänzung: Es gibt keine guten/schlechten Laktatwerte. So eine Messung sagt einfach nur etwas über deinen aktuellen Leistungszustand aus. Völlig wertneutral. Gut oder schlecht machst du ihn nur, wenn du dich in den Vergleich (oder Wettbewerb) mit anderen setzt. Sinnvoll ist nur ein Vergleich von eigenen Laktatwerten über einen längeren Zeitraum. Dann gibt er dir Aufschluß über deine Leistungsentwicklung, ob ein bestimmtes Training tatsächlich bei dir anschlägt oder ob der Trainingsplan geändert werden muss, um das Ziel in einem bestimmten Zeitraum zu erreichen.

Vielleicht noch ein kleiner Zusatz: Parallel zu deinem Laktat wird auch der Pulswert gemessen. Für die aeroben und anerobe Schwelle gibt es Grenzwerte, wo du gerade ncoh dominant mit oder ohne Sauerstoff trainierst. Für die Trainingspraxis kannst du aus diesem Leistungstest herauslesen, in welchen Pulsbereichen du für das jeweilige Training solltest. Die anaerobe Schwelle liegt bei 4mmol/l. Die aerobe Schwelle liegt bei 2 mmol/l, darunter wirst du nie kommen, da immer ein kleiner Teil Laktat im Körper bleibt.

Was haltet ihr von Billig-Tennisschlägern? Sind die wirklich um soviel schlechter?

Wenn ja, was genau ist bei den billigen oder Noname Tennisschlägern eigentlich schlechter? Wieviel sollte man mindestens für einen Tennisschläger ausgeben?

...zur Frage

Doppelkinn Übungen

Hallo, ich hab ein leichtes Doppelkinn und habe von Stafungsübungen gehört die helfen sollen, wie z.B. den Kopf extrem in den Nacken legen oder das Kinn bzw. den Kiefer nach vorne ziehen. Sind solche Übungen sinnvoll oder bringen sie nicht oder machen sie es vllt nur noch schlechter, weil die Haut ausleihert oder so? Danke für die Antworten :)

...zur Frage

Kann man nach einem harten Training schlechter schlafen?

Mir hat ein Kumpel gesagt, dass man angeblich nach einem harten Training in der nach schlechter einschlafen kann. Ich dachte mir es sei genau umgekehrt, aber angeblich produziert man etwas im Blut das einen erschwert abzuschalten. Was wisst ihr dazu?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Langhantel- und Kurzhantelbankdrücken bzw. Schrägbankdrücken?

Hi,

Wollte Euch Fragen was der Unterschied beim Schräg-/Bankdrücken zwischen Lang- und Kurzhanteln ist?

Ich mache Bankdrücken mit einer Langhantel und Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln, da ich Schrägbank-LH-drücken nicht mag. Jetzt wollte ich fragen ob das KH-Schrägbankdrücken schlechter oder sogar besser ist, da man mit Kurzhanteln mehr Bewegungsradius hat.

Danke!

...zur Frage

Macht eine Laufanalyse für einen Hobbyläufer Sinn?

Hallo zusammen!

Ich hatte demnächst wieder vor regelmäßiger Laufen zu gehen und wollte einmal nachfragen ob es Sinn machen würde bei mir eine Laufanalyse durchführen zu lassen. Ich würde später an keinen Wettbewerben teilnehmen wollen, sondern das lediglich als Hobby machen. Wie macht sich ein für mich optimaler bzw. ein schlechter Laufschuh bemerkbar?

liebe Grüße!

...zur Frage

je mehr ich laufe, desto schlechter werde ich "hilfee"

Hallo Zusammen,

ich bin 23 Jahre alt und weiblich. Ich bin 1-2 kilo über dem normal Gewicht. Vor knapp 1,5 Monaten habe ich wieder mit dem Laufen angefangen. Ich habe das Gefühl ich werde immer schlechter. Ich halte mich strikt an dieses Programm : http://www.c25k.com/c25k_german.html

Die erste und zweite Woche war super aber nun hänge ich seit gut 4-5 Wochen an der 3ten Woche fest. Ich komme nicht über die 3 Minuten. Und je öfter ich gehe, desto schlechter werde ich. Mittlerweile schaffe ich nicht mal mehr die zweiten 3 Minuten ohne zu schnaufen bis zum umfallen und ich kaum noch Luft bekomme.

Vorher hatte ich auch keine Problem mit dem keine Luft bekommen, eher mit den Waden aber nachdem mir der Arzt Einlagen verschrieben hat läuft es in der Hinsicht super...

Was mache ich falsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?