Was sagt der Körperfettanteil eigentlich genau aus?

1 Antwort

Wichtig ist das du mit dir und deiner Figur zufrieden bist. Davon abgesehen stehe ich den Körperfettwaagen sehr skeptisch gegenüber. Die beste und genaueste Methode ist für mich immer noch die Hautfaltenmessung, oder aber zum Arzt gehen und das von ExuRei schon angesprochene Untersuchungsverfahren vornehmen lassen. Ein schlanker Mensch mit einem etwas erhöhten Körperfettgehalt hat eine geringe Muskulaturstruktur. Hier kann man wenn man möchte mit einem gezielten Krafttraining entgegen wirken und die Muskulatur etwas aufbauen. Ist aber kein Muß. Sportlich bist du ja.

Sport nach 4. Kreuzbandriss weitermachen?

Hallo ihr Lieben, meine Name ist Carsten und ich bin 26.

Ich habe mir in den letzten 8 Jahren 4x Das Kreuzband beim Handball gerissen. Einmal im linken Knie und dreimal im Rechten. Der letzte Riss war allerdings nicht dem Sport geschuldet sondern der schlechten OP. Aber das ist eine andere Geschichte... Ich wollte mal hören, ob es jemanden gibt, der sich auch mit so einem Problem rumplagt, und ob es überhaupt noch Sinn macht weiter Sport zu betreiben. Laut Aussagen der Ärzte würde es wohl gehen, allerdings glaub ich da nicht mehr so wirklich dran da die das schon nach dem 1.2. und 3. Riss behauptet haben...Ich würde eigentlich sehr gerne weiter Sport treiben nur ist meine Sorge etwas groß. Hat jemand Erfahrung mit speziellen Schienen, Trainingsmethoden oder sonst was? Vielen Dank LG

...zur Frage

Was mach ich falsch beim abnehmen liegt es an der schilddrüse?

Hi habe ein dringendes Problem, kurz zu mir. Ich bin 26 Jahre und werde diesen Sommer mein Sportwissenschaftsstudium beginnen. Ich bin ungefähr 175cm groß/klein^^ und wiege 80 kg. Ich geh mindestens 4 mal die Wochen ins Fitnessstudio und trainiere wirklich hart, weiter mache ich mindestens 3 mal die Woche Cardio und 1 Basketballtraining. Weiter habe ich eine Schilddrüseunterfunktion. Wir ihr sehen könnt habe ich ein paar Kilos zu viel auf den Rippen, das Gewicht kann aber auch von den Muskeln kommen, da ich schon Breit bin. Jetzt möchte ich unbedingt abnehmen, ich habe es mit 2000 kcal probiert und mit 1500 kcal das klappt aber null, mit 1200 kcal nehme ich sehr langsam ab. Was mich stutzig macht ist, das ich überall lese das viele kraftsportler ohne cardio mit 2000-2500 kcal abnehmen. Bei mir klappt es aber überhaupt nicht, kann es wirklich an meiner Schilddrüse liegen das ich so wenig kalorien zu mir nehmen muss? Eigentlich kenne ich mich mit der Materie richtig aus, aber ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin auch nicht Fett habe aber schon etwas speck am Bauch. Bin für jede hilfe wirklich dankbar. Cardio mach ich 8 km in 45 minuten. Wenn ich mehr als 2000 kcla esse dann nehme ich sau schnell zu. PS: Meine Schilddrüse ist laut arzt in ordnung.

...zur Frage

KFA 22% als Frau gut oder nicht?

Hallo,

ich habe meinen KFA gemessen (Navy-Methode) und habe einen Körperfettanteil von 22.1%. Laut Internet ist es ein eher guter Wert für eine Frau, aber ich finde ich habe schon noch ein bisschen "Speck", auch wenn ich sicherlich alles andere als dick bin.

Ich bin 20, weiblich 1,68m groß und wiege ca. 55kg.

Vielen Dank für eure Antwort und ich würde mich freuen, wenn dabei mehr rumkommt als ein Link, der mir sagt das alles in Ordung ist.

Danke und Grüße :)

...zur Frage

Kraft und Schnelligkeit für Fußball trainieren

Hi ,

Ich spiele seit 2 Monaten Fußball in einem Verein (habe neu angefangen mit Sport) und bin dementsprechend auch nicht so gut wie die anderen. Ich bin ziemlich langsam und habe nicht so viel Kraft in den Beinen wie die anderen. 2 mal die Woche habe ich Training und einmal die Woche haben wir ein Spiel aber da sitz ich meistens auf der Ersatzbank ...

Ich möchte besser werden und habe das Gefühl das das normale Training mit der Mannschaft (2x pro Woche ) nicht ausreicht damit ich besser werde.

Kann mir jemand Tipps geben wie ich gezielt im Einzeltraining (am besten ohne Ball) meine Schnelligkeit und meine Beinkraft trainieren kann?

ach ja bin 18 Jahre und weiblich und habe laut BMI rechner idealgewicht.

...zur Frage

Speck am Bauch trotz großer Abnahme

Hallo,

ich bin 27 Jahre alt und habe seit dem vergangenen Jahr ca. 26 Kilo bei einer Körpergröße von 1,75 m abgenommen. Derzeitiges Gewicht beträgt ungefair 62 Kilo. Laut diversen Internetrechnern habe ich einen BMI von 20,2 und wollte diesen nicht noch weiter senken, da ich glaube sonst in die Unterernährung abzudriften.

In erster Linie habe ich den Gewichtsverlust durch eine Ernährungsumstellung bewältigt. Aber auch Sportlich habe ich in der Zeit viel getan, Rad fahren und Kraft-/Ausdauertraining für den gesamten Körper.

Dennoch muss ich mich mit lästigen Speckröllchen am Bauch herumärgen.

Ist das einfach eine Frage der Zeit und konsequenten Traings oder könnte es noch andere Gründe für mein immer noch vorhandenes Bauchfett geben?

LG; Alldieweil

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?