Was passiert, wenn man NUR Cardio und KEIN Krafttraining macht?

2 Antworten

Natürlich kann man nur Ausdauer trainieren. Aber bei jedem zielgerichteten Training, das ein Leistungssportler betreibt, wird zwangsläufig auch die Komponente Kraft trainiert. Beim Marathonläufer sind es spezielle Übungen für die Füsse, Beine und Rumpf, die vorallem der Stabilisation dienen. Bei anderen Ausdauersportarten, z.B. Langlauf kann es auch darum gehen die Oberkörper- und Rumpfmuskulatur gezielt aufzubauen, bzw das einmal Erreichte über den Sommer zu erhalten.

Wenn Du also vorwiegend Ausdauer trainieren willst, dann ist das sicher nicht schädlich. Jede Art der zusätzlichen Bewegung ist gesund. Wenn Du gezielt einige Muskeln aufbauen willst, dann ist ein dosiertes Krafttraining sicher angebracht. Am besten lässt Du Dir ein Programm in einem Studio massschneidern. Denn es gilt in diesem Fall nicht nur den einen Muskel aufzubauen, man muss auch den Gegenspieler trainieren. Tut man das nicht, kommt das System aus dem Gleichgewicht.

Viele Grüsse LLLFuchs

Gesund ist Sport immer... Aber willst du Aussehen wie ein dürrer Marathonläufer oder eher wie jemand der Fitness macht - sportlich und Fit (nicht extrem muskulös)

Wenn du Kniebeugen, Ausfallschritte und Liegestütz machst straffst du deinen Körper und baust etwas Muskeln auf aber nicht sonderlich viel... das ist generell nicht möglich wenn du ein Kaloriendefizit hast... und als Frau ist es generell schwieriger, da die männlichen Hormone fehlen...

ich würde sagen, ran an die Gewichte und Übungen gemacht...

Bei NUR Cardio baust du Muskelmasse ab... Oder du gehst Sprinten....

Was möchtest Du wissen?