Was passiert medizinisch bei einem Muskelkater?

2 Antworten

Oft gestellte Frage hier... Muskelkater snd kleine Mikrofaserverletzungen. Diese füllen sich mit Wasser, dehnen sich aus und rufen dann den Schmerz hervor. Auftreten tun diese Verletzungen durch eine ungewohnte hohe Muskelbeanspruchung. Verhindern kann man ihn demnach nur durch einer dem Trainingszustand angepaßten Intensität.

Muskelkater so schnell wie möglich wegbekommen !

hallo zusammen :-)

folgende situation:

ich gehe auf eine sportschule und hatte seit über einem jahr keinen muskelkater, egal was für übungen ich mache. nun habe ich bald geräteturnmatura und mittwochs 2 stunden training und freitag auch 2x 2 stunden. seit gestern tut mir aber mein gesamter körper so unerträglich weh das ich mich einfach gar nicht mehr bewegen kann, aber ich MUSS morgen weiter trainieren. am schlimmsten ist der bereich seitlich am oberkörper unter den armen, das müsste der latissimus dorsi sein und an den oberschenkel innenseiten. heiß duschen hab ich schon probiert und ich wüsste nicht wie ich das am oberkörper ausdehnen soll. habt ihr bitte irgendwelche tipps auf lager ?

wäre euch sehr dankbar !

...zur Frage

Zerrung, Muskelkater?

Vorgestern haben wir im Sportunterricht Step-Aerobic gemacht und mussten auch viel ''herumspringen''... seitdem tut mir der rechte Unterschenkel weh. Ich dachte erst es wäre Muskelkater, aber dann müsste mir der linke Unterschenkel ja eigentlich auch weh tun, aber das ist nicht der Fall. Und ich habe den Eindruck, dass es heute sogar noch schlimmer geworden ist. Eigentlich tut jede Bewegung weh und beim Treppenlaufen ist es am schlimmsten. Was könnte das sein?

LG

...zur Frage

Bereich hinter den Achseln tut weh + Schulter - Muskelkater ? - Nach einmal Hantelntraining ?

...zur Frage

Muskelkater in den Waden=Schlechtere Laufleistung?

Muskelkater tut weh, aber mindert er auch automatisch die Leistungsfähigkeit?

Vor ein paar Wochen habe ich für meine Strecke 17:10 Minuten gebraucht und gestern hab ich es gerade so in 17:50 geschafft, trotz großer Anstrengung. Ich hatte jedoch die Tage noch Muskelkater in den Waden, die vor allem dann weh tun, wenn man eine Zeit lang gesessen hat. Wenn man dann ein paar hundert meter geht, wurde der Schmerz weniger/verschwand. Auch beim Laufen taten die Waden nicht weh. Ich habe aber schnell gemerkt, dass es sehr anstrengend war. Hatte ich nur einen schlechten Tag, oder lag das an den nicht ganz auskurierten Waden?

...zur Frage

Warum spüre ich den Trizeps nach dem Training nicht?

Ich trainiere derzeit mit folgendem Ganzkörpertrainingsprogramm alle zwei Tage: (ZM=Zielmuskel; HM = Hilfsmuskel) Rudern im Sitzen vorgebeugt - ZM: Rücken / Latissimus HM: Bizeps Hammer Kurzhantel Curls - ZM: Oberarm / Bizeps HM: Unterarm Bankdrücken auf dem Boden - ZM: Brust HM: Vordere Schulter, Trizeps Dips - ZM: Trizeps & untere Brust HM: Schulter French Press - ZM: Trizeps Seitheben im SItzen - ZM: Mittlere Schulter HM: Kapuzenmuskel Seitheben im Sitzen vorgebeugt - ZM: Hintere Schulter HM: Rautenmuskel Aufsteiger mit Kurzhantel - ZM: Beinstrecker, Beinbeuger HM: Gesäßmuskel Kniebeuge - ZM: Beinstrecker, Beinbeuger HM: Rückenstrecker, Waden

Nach dem Training spüre ich den Bizeps stark und er ist zimmlich "ausgelaugt" aber obwohl ich bei den Trizepsübungen so viel Gewicht nehme das ich auf keinen Fall noch eine Wiederholung schaffe und bei den Dips auch bis zum äußersten gehe spüre ich den Bizeps schon 1 Minute nach dem Training garnichtmehr und ich habe auch nie Muskelkater. Ist das normal oder mache ich etwas falsch?

...zur Frage

Was passiert bei einem Muskelkater?

Der eine sagt was von Milchsäure, der andere Muskelrisse... Was ist denn da nun tatsächlich? Und wieso tut das so weh? Kann mir da vielleicht jemand bitte weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?