Was passiert bei einer Überdosis Kreatin?

0 Antworten

Kreatin verlängert das Leben?

ich habe vor kurzem mal gehört, dass kreatin nicht nur den muskelaufbau fördert sonder auch das leben verlängern kann. habt ihr auch schon ähnliches gehört?

...zur Frage

Erfahrung mit Eiweiß oder Kreatin beim Muskelaufbau?

Mit was habt ihr bessere Erfahrungen beim Aufbau von Muskelmasse, Eiweiß oder Kreatin?

Bitte keine Antworten, wie "probier das ja nicht aus" etc. Bitte nur antworten, wenn ihr Erfahrung mit den Produkten habt.

...zur Frage

Riesendurst nach Kreatin

Hallo zusammen,

nach vielen Kontroversen hier habe ich selbst mal mit Kreatin herumexperimentiert. (Genau gesagt Kre-Alkalyn, wohinter sich nur verbirgt, dass das Kreatin alkalisch umgeben ist, damit es unbeschadet durch den Magen kommen soll.)

Die positive Wirkung: Ich kann, obwohl ich fast ein halbes Jahrhundert alt bin und meine statistisch zu erwartende Lebenszeit schon weit mehr als zur Hälfte verfrühstückt habe, in der Eisenhütte alle 2 1/2 Tage das Gleiche trainieren, ohne dass es "bergab" geht. Schon vor 10 Jahren waren bereits 3 Tage grenzwertig.

Eins fällt mir allerdings auf: Ich bekomme einen wahnsinnigen Durst. Wenn ich morgens im Studion aufschlage, habe ich bereits 1/6 Liter O-Saft, 1/2 Liter Grüntee und 1/4 Liter "Roten Conrad" drin - und so geht das dann weiter. Nun lautet ja die Empfehlung, viel zu trinken. Ich dachte aber eher, dass sei notwendig für die Wirkung. Stattdessen trinke ich 3-5 Liter täglich und habe immer noch Durst.

Ich finde das bedenklich. Was passiert da eigentlich? Kann mir das jemand erklären?

Vielen Dank im Voraus vom Kleimber, der darauf hofft, die Wiederaufbau- Rehaphase bald wider in Richtung Fels zu verlassen.

...zur Frage

Krearin während ketogener Diät?

Guten Abend liebe Community,

Da ich nun seit ein paar Wochen Kreatin nehme und in der Vergangenheit recht erfolgreich eine Ketogene Diät durchgezogen.

Nun habe ich mich die Tage gefragt:

Da die Ketogene Diät den Körper entwässert, und Kreatin die Muskeln mit Wasser "aufpumpt", ist dann während der Ketogenen Diät das einnehmen von Kreatin sinnlos, nutzlos, und quatsch oder ist es sinnvoll, aufgrund dass eben Kreatin Wasser in den Muskeln "speichert"???

Ich frag mich das, da ich überlege, demnächst erneut eine Ketogene Diät zu machen und währenddessen eben Kreatin zu nehmen.

Falls mir jemand genauer erklären könnte, ob es sinnvoll ist oder eben nicht, würde ich mich sehr darüber freuen.

Vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?