Was muss man besonderes bei Damenfußballtraining beachten?

3 Antworten

Also zu dem Thema kann ich sagen, das ich selber seit 7 Jahren Fussball spiele und auch immer einen Trainer gehabt habe, ganz am anfang wo ich B-Jugend gespielt habe hat sich unser Trainer noch eine Betreuerrin dazu genommen, kann manchmal ganz hilfreich sein, z.B. eine Fussball interessiert Freundin von dir oder sonst ne Mutter....wie schon der erste Redener gesagt hast brauchst du ne Berechtigung als Trainer zuarbeiten. Zum training selber kann ich sagen, das man Frauenfussball nicht mit Männerfussball vergleichen kann, dem nach auch das Training in gewissen Punkten anderes ist. Muskelaufbau bei Frauen muss langsamer und genauer gemacht werden, da die Muskulartur von Frauen langsamer wächst als bei Männern, darfür brauchen Frauen nicht soviel konditionstraining, da sie in dem Bereich besser sind. Technik ist bei beiden gleich, genau wie Sprinttraining. :-) hoffe ich konnte dir helfen.

Die Funktion eines Trainers ist erstmal Geschlechtsunspezifisch. Das heißt du darfst als Trainer natürlich auch eine Damenmanschaft trainieren. Und ob du nun Minerjährige Jungs oder Mädels trainierst ist primär auch egal. Wichtig ist das du generell eine Befugnis hast als Trainer zu arbeiten, aber davon gehe ich jetzt mal aus. Vom Training selbst ist die Gestaltung auch nicht viel anders. Fußball ist Fußball. Die Regeln sind hier klar und die Trainingstechniken kannst du bei Damen und Herren gleichermassen anwenden.

Natürlich sollte eine gewisse Distanz gewahrt werden. So hat der männliche Trainer natürlich nichts in der Umkleide zu suchen wenn die Damen sich umziehen oder gar Duschen. Aber ich denke das versteht sich von selbst.

0

Ich hab auch ein paar Jahre Damenfußball gespielt. Unser Trainer war so ca. in unserem Alter und seine Freundin war auch in der Mannschaft. Es war eigentlich total problemlos, wir kannten uns im Dorf ja eh alle schon von Kind auf. Anfangs stand ich im Tor und hatte einen eigenen Trainer, der mir bestimmte Tricks zeigte. Das war auch o.k. und ich fand es in Ordnung, männliche Trainer zu haben. Fußball ist nun mal bisher primär Männersport und es gibt wenige Frauen, die als Fußballtrainer tätig werden. Obwohl es natürlich super wäre. Aber die Wahrscheinlichkeit, eine Frau als Tainer zu finden, ist eben gering, wenn man bedenkt, daß viele Damenmannschaften eh schon "Personalprobleme" haben, da Spielerinnen wg. Kinder kriegen ausfallen und evtl. dann wegbleiben. Wir standen oft zu acht auf dem Feld :-(

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Vereinswechsel Papa dagegen, was tun?

Hey ich bin 14 Jahre alt, und habe ein Angebot für ein Probetraining von einer U17 Mannschaft die Bayernliga spielt.(Spiele aktuell Bezirksoberliga).Da Fußball mein Leben ist, und ich das Ziel habe Profi zuwerden, möchte ich dort gerne das Probetraining machen. Viele Sagen ich habe eine super Technik, usw. und Ich solle unbedingt wechseln. Bin eigentlich der selben Meinung ( wegen wechseln, will halt weiter kommen). Jetz das Problem, mein Vater ist strikt dagegen, sobald ich etwas von den Verein sage, rastet er aus. Was soll ich tun? Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Fußball 2 vereine

kann man in 2 mannschaften udn 2 verxcheidenen vereinen spielen ich gehe am 1.1.10 zur bundeswehr nch spyer un wollte gerne da in einem verein spielen aber auch bei mir zu hause in dem verein bleiben und wenn ich dann am wochenende zu hasue bin da auch spielen wollte grne wissen ob das geht

...zur Frage

Richtiges Fitness Training für eine Frau?

Hallo Leute :)

vllt. habt ihr schon meinen ersten Beitrag gelesen, es geht nämlich wieder um das Thema Fitness.

Ich beschäftige mich momentan sehr intensiv damit. Ich habe sehr vieles und vor allem unterschiedliches im inet drüber gelesen.

zB. "Keine Angst, eine Frau, die sich nicht Steroide verabreicht, kann niemals eine ähnliche Muskelmasse aufbauen wie ein Mann, da sie einen viel geringeren Testosteron-Spiegel hat als ein Mann. Sämtliche Frauen im Frauen-Bodybuilding, die so „männlich“ aussehen, nehmen Anabolika."

kann ich also problemlos "schwere" gewichte heben? Man meinte nämlich "leichte" gewichte und viele Whl. wären optimal, für mich.

Kurze Info über mich... Ich bin 1,64 m und 55 kg. Schlank und habe zum Glück schon einen flachen Bauch. Mein Ziel ist es, wie in den anderen Beitrag schon erwähnt "definierter" zu werden, eine viel Straffere Haut zu bekommen und "leichte" Bauchmuskeln... Es soll ja noch alles weiblich aussehen, dass ist mir sehr, sehr wichtig!!!

Ich würde gerne den perfekten Trainingsplan haben. Ich hab nämlich auch folgendes gelesen:

"In fast jedem Fitnessstudio wird den Frauen ein Training empfohlen, wie es oben schon beschrieben wurde. Der Grund hierfür liegt zum einen darin, dass die Studioleitung und das Trainerpersonal es nicht besser weiß und die wichtigsten Grundregeln der Sportphysiologie nicht beachtet werden, zum anderen ist ein hartes, gutes Training deutlich unangenehmer, so dass hier die Gefahr besteht, dass viele Frauen die Lust und Motivation verlieren und aus dem Studio austreten.

Deswegen wird wissentlich für Frauen ein etwas gemäßigteres Training empfohlen, um einfach mehr Mitglieder zu halten. (Traurig aber wahr!)"

mit oben erwähnt meinen die, dass die meisten frauen die falschen geräte benutzen und deswegen KEINE ergebnisse sehen.. oder das sie einfach zu lange an den falschen geräten sind usw. wzB. "stepper"

Natürlich hab ich vor mich auch im Studio beraten zu lassen. Aber wenn man schon sowas liest.. Ich will nämlich alles richtig machen und Ergebnisse sehen und meine Zeit nicht an irgendwelche Geräte verschwenden, die eig. net das bringen was ich eig. will.

Mir ist das schon wichtig, deswegen würde ich mir über jede hilfreiche Antwort freuen. In den Gebiet bin ich nämlich unerfahren, wie man bestimmt schon gemerkt hat. :)

Ps. Hab auch gelesen das man eine breite Taille bekommen kann, wenn man seine Bauchmuskeln trainiert... Das will ich nicht :/ Sollte ich auch die schrägen Bauchmuskeln trainieren? Oder nur die in der Mitte? Hab keine Vorstellung darüber :/

Na ja ich freu mich auf hilfreiche Antworten.

Danke im voraus. :)

...zur Frage

Welche Getränke sollte man für die Halbzeitpause anbieten?

Hallo, mein Mann wird in der kommenden Saison die U15 in unserem Verein übernehmen. Wir wissen, dass Magnesium eigentlich als Getränk ideal wäre. Aber den Jungs schmeckt das nicht. Gibt es irgendwelche Alternativen? Wir wollen vermeiden, dass sie sich den ungesunden Eistee mitbringen. Wasser bieten wir immer als Alternative an.

...zur Frage

Muay Thai

Ich möchte gerne Muay Thay bzw. Thayboxen machen. da ich mich dafür interessiere habe ich im Netz mir erstmal ein par Bilder angesehen. Ich habe dabei festgestellt das bei vielen Fotos und Videos die meisten mit nacktem Oberkörper trainiert haben. Darauf hin habe ich in einigen Foren mal andere Leute mal nach ihrer Meinung gefragt ob man mit nbacktem Oberkörpert trainiert oder nicht. Da meinen die einen, das bei dem training sehr viel geschwitzt wird und dadurch auch ohne T-Shirt besser were. Andre meinen es sehe prollig aus, aber es were geschmacksache. Einer meinte "das were so als würde man fragen ob man im Winter die Daunenjacke oder den Mantel anzieht. Es sei geschmacksache" Und noch wer anders meinte ich solle den Trainer Fragen oib man ohne T-Shirt trainiren darf. Ich habe mir vor kuzen das Thayboxtraining angesehen. Ich habe dort gesehn, da dort sehr schnell und sehr viel geschwitzt wird. In einer E-Mail habe ich dann den trainer gefragt ob man ohne T-shirt trainieren darf, darauf hin meinte der Trainer: "Klar, kann ich ohne T-Shirt trainieren...da spricht nichts dagegen". Wo ich mir das Training angesehen habe, haben alle barfuß, in Kurzerhose und T-Shirt trainiert. Ich persönlich habe noch nie mit nacktem Oberkörper trainiert, aber ich habe wie schon erwähnt gesehn das die T-Shirts sehr nass geworden sind, und ich mag es eigendlich überhaupt nicht die ganze zeit mit einem nassgeschwitzen T-Shirt auf der Haut lange rum zu laufen, und ich könnte mir vorstellen das das ganz angenhem sei mit nacktem Oberkörper zu trainieren. Daher meine Frage Meint ihr ich sollte in Kurzerhose, barfuß und mit nacktem Oberkörper trainieren? Ich were aber dort dann der einzige der mit nacktem Oberkörper trainiert. Meint ihr ich könnte mich das ruhig trauen mit nacktem Oberkörper zu trainiren auch wenn ich der einzige were? was würdet ihrt tun? Ich möchte auch nichts falsch machen. Ich habe leider nicht so viel Selbstvertrauen wie mnch anderer, ich habe aber gelesen das man das beim Thaiboxen bekommen soll. Für einen guten rat were ich euch sehr dankbar. Und bitte lacht mich nicht aus es ist für mich alles ziehmliches Neuland, und ich daher nich weiß was ich machen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?