Was muss man beim Kauf eines Triathlonaufsatzes fürs Rennrad beachten?

1 Antwort

Wenn du ernsthaft an Triathlonwettbewerben teilnehmen möchtest dann würde ich dir eher zu einem kompletten Triathlonlenker raten. Das wird zwar teurer als die von dir angedachten 200 Euro, aber da dein Rad auch dein Wettbwerbsgerät ist würde ich hier nicht am Material sparen. Willst du doch lieber erst einen Aufsatz nehmen, rate ich dir mit deinem Rad zu einem Fachhändler zu fahren und dort einen für dich gut passenden Aufsatz zu holen.

Tach auch!

Die Kombination Rennlenker und Aufsatz sind durchaus wettkampftauglich! Mann kann ruhig etwas am Material sparen und sich lieber ein Trainingslager gönnen - bringt in den meisten Fällen mehr!

MfG Lüder

0

Was möchtest Du wissen?