Was muss man bei einem Marathon bei Regen beachten?

2 Antworten

Mir ist das schon 2x passiert, dass es regnete und dann auch noch recht kalt war. Abgesagt werden diese Läufe dennoch nicht, weil es ja keine Gefahr darstellt. Meistens teilt der Veranstalter so Plastikumhänge aus, die man über seine Kleidung drüberziehen kann. So bleibt man zumindest am Anfang etwas trocken. Die Füße, naja - die wurden gleich vor dem Start schon nass und das lies sich nicht verhindern. Trotzdem bin ich gut damit gelaufen, auch wenn es nicht gerade schön war. Man muss eben auf Kopfsteinpflaster und matschige Waldwege etwas vorsichtiger laufen, weil man sonst ziemlich schnell ausrutschen kann. Allgemein sollte man den Straßen- und Wegverhältnissen sein Tempo angemessen anpassen. Kleidung empfiehlt sich da am besten etwas wärmeres, auch wenn man im nachhinein nass ist. Dennoch hat man etwas Schutz vor Kälte. Ich hatte bei dem einen Marathon eine Regen-Windjacke an und bin Anfangs noch innen trocken geblieben. Die Kälte (8°c) hat mir somit nichts ausgemacht. Die nassen Füße bekamen keine Blasen.

Zum einen muss man darauf achten, dass man aufgrund der Nässe bei entsprechend kühlen Aussentemperaturen nicht zu schnell nass wird und am ganzen Körper auskühlt. Und weiterhin sollte man versuchen, die Füße so lange wie möglich trocken zu halten, damit die Haut an den Füßen nicht aufweicht, und man sich sonst Blasen läuft.

7

Das ist schon mal sehr interessant. Danke! Gibt es noch weiteres?

0

Können Wadenschmerzen von der Wirbelsäule kommen?

Am Sonntag laufen einige Leute die ich vorbereitet habe ihren ersten Marathon. Darunter ist eine, die seit einer Woche extreme Wadenschmerzen hat. Vor zwei Wochen ist sie ihren ersten HM gelaufen. Sie war schon beim Arzt deswegen und er meinte, es käme von der Wirbelsäule. Ist das wirklich möglich, dass Wadenprobleme mit der Wirbelsäule zusammen hängen? Bei mir waren bisher meine Wadenschmerzen (wenn mal welche auftraten) auf ein Übertraining zurück zu führen. Dasselbe dachte ich jetzt auch bei ihr. Sie will trotzdem am Sonntag den Marathon starten und schauen wie weit sie kommt. Ich laufe dort nur den HM und gebe ihnen bis KM 16 das Tempo vor, damit sie nicht zu schnell starten.

...zur Frage

Macht Marathon laufen "langsam" ?

Ich will unbedingt Marathon laufen (bin 17).

ABER: Alle sagen mir immer arbeite erstmal weiter an der Grundschnelligkeit, solange du jung bist kannst du das noch, bla bla. Ich halte das für etwas übertrieben. Angenommen ich fang im Winter mit dem Marathontraining an, lauf dann einen im Frühjahr & danach muss man denk ich so 2 Monate (?) Pause einkalkulieren, also nicht komplett aufhören zu laufen, sondern halt aktive Regeneration; es nicht gleich übertreiben. Wenn ich dann den Sommer über den Fokus auf Tempotraining lege ( was in der Marathonvorbereitung natürlich auch vorhanden sein muss ) lege, WIESO sollte ich dann im Herbst nicht in der Lage sein ne gute 10 km-Zeit hinzulegen ? & außerdem ich will ja erstmal NUR EINEN Marathon laufen & hinterher bin ich ja auch noch jung & hab mehrere Jahre wo ich mich dann mit der Grundschnelligkeit befassen kann. Also, wo ist das Problem ??

Ich denke auch nicht, dass man als Minderjährige gesundheitliche Schäden vom Marathon trägt. Ich würde mich natürlich monatelang intensiv vorbereiten & ich kann jetzt schon ne Strecke von 30 km einfach so problemlos laufen.

& soll das Laufen nicht Spaß machen ? Wenn mir die langen Strecken mehr Spaß machen, wieso sollte ich sie dann nicht laufen. Die Arbeit an der Grundschnelligkeit werde ich trotzdem nicht vernachlässigen.

Was sagt ihr dazu ? Würde mich über ehrliche Antworten freuen. :)

...zur Frage

Kann man mit einer offenen Blase ins Schwimmbad?

Ich würde gern wissen ob man mit einer offenen Blase bedenkenlos in ein Hallenbad schwimmen gehen kann. Das Chlorwasser sollte ja eigentlich etwas desinfizieren, oder sind immer noch genug Keime im Wasser, um meine Blase zu entzünden?

...zur Frage

Kann ich durch regelmäßiges joggen relativ "schnell" abnehmen?

Hallo ich möchte bis zum Juli noch ca 7kg abnehmen... ich schaffe es locker eine Std durchzulaufen,da ich schon vom joggen 4kg abgenommen habe, nur ist die Ernährung mein problem, ich esse abends nichts kalorienreiches u trinke viel, doch irgendwie nehme ich in lezter Zeit nicht ab. Sollte ich noch etwas beachten ? Oder kommt es darauf an zu wlecher tageszeit ich laufe ?? Wiege momentan 76-77kg u bin 1,68m.

...zur Frage

Intervalltraining auf dem Laufband

Hallo,

ich weiß ich stelle die Frage nicht zum ersten Mal, aber ich frage einfach trotzdem. Ich Laufe seit langer Zeit und nun im Winter mache ich meine Einheit ersatzweise auf dem Laufband im Fitnessstudio. Ich laufe meistens um die 40min dabei 2-3min aufwärmen und die letzten 5Minuten schnelles gehen zum runterkommen. Meine Laufgeschwindigkeit ist bei 8,5.

Ich würde jetzt gern mit Intervalltraining beginnen. Wie sollte ich am besten anfangen? Wie lange sollte so ein Training dauern?

Grüße,

Marie

...zur Frage

Laufen im Verein ?

Alsomir liegt etwas am Herzen: Ich laufe/jogge ziemlich gern, kann aber nur ein Mal in der Woche (am Wochenende) laufen, weil ich innerhalb der Woche wegen der Schule (bin erst 14) wenig Zeit habe und ich die Strecken hier nicht mehr sehen kann... ich wohne nämlich innerhalb der Stadt und da ist es nicht so schön. Ich würde auch gern in einen Verein eintreten, hat mehrere Gründe. Aber von einem "Laufverein" hab ich noch nie was gehört, sowas gibts doch gar nicht, oder?

Ich frage mich, ob es Sinn macht, einem Leichtathletikverein beizutreten... ich meine, da wird ja nicht nur gelaufen... und abgesehen davon, dass ich noch nicht wirklich viel Ausdauer habe, kann ich erst recht nicht springen oder werfen. Meint ihr, ich soll es trotzdem versuchen? Oder gibts da Alternativen oder sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?