Was muss ich unbedingt in den Skiurlaub mitnehmen ?

3 Antworten

Sonnencreme ist auch wichtig. War letztens in Meranerland (Italien) und die Sonne war so stark, dass meine Frau sich die Nase verbrannt hattte. Es war wirklich schimm, sie hatte 2 Tage volle Schmerzen und konnte sich die Skibrille nicht mehr aufsetzten. Gott sei Dank war unsere Ferienwohnung mit Pool und sie konnte sich da erholen (www.napurahotel.it).

Von der Unterwäsche, Handschuhen und der Mütze nimmst du am besten noch was als Reserve mit, falls etwas nass werden sollte. Du brauchst Skischuhe und Stöcke, die Ski kannst du dir meist auch problemlos ausleihen, bei Schuhen und Stöcken ist das meist schwieriger. Ganz wichtig ist noch ne Sonnenbrille und /oder eine Skibrille und Sonnencreme.

Hi, für mich gehört mitlerweile der passende (!) Helm und der Rückenprotektor zu den wichtigsten Ausrüstungsteilen. Unterwäsche ist nicht gleich Unterwäsche! Gute Funktionswäsche - sowohl als Unterwäsche als auch als Kleidung - ist wichtig. Beachtet werden muß jedoch, dass atmungsaktive Wäsche nur funktioniert, wenn alles atmungsaktiv ist. Also ALLES! Die Strümpfe (dünn!!) und die lange Unterhose möglichst ohne Nähte im Bereich der Schuhe. Overall oder Anzug ist Geschmackssache. Jedoch sollte ein Rettungstransponder eingearbeitet sein. Eine Klarsichttasche für den Skipaß ist nützlich. Splitterfreie Skibrille (keine Sonnenbrille!) evtl. mit unterschiedlich gefärbten Gläsern. Handschuhe und Unterziehhandschuhe. Sonnencreme mit hohem UV-Wert und Lippenstift. Eine Sturmhaube, die unter den Helm paßt, ein Mundschutz, der über den Hals bis zur Nase geht, ist sinnvoll. Mütze? Paßt nicht unter den Helm. Etwas zu trinken ist nicht schlecht! Also eine 0,5l "Nuckelflasche". Auch zum Skifahren nehme ich den bequemen Snow-Board-Anzug. Wichtig ist, dass alles paßt und funktional ist.

Was möchtest Du wissen?