Was muss ich tun, wenn ich eine überlastete Unterarmmuskulatur habe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

solange Du uns keine genaue Diagnose mitteilst, ist Dir schwer konkret zu raten. Ist der Muskel entzündet, liegt eine Sehnenscheidenentzündung oder ein Karpaltunnelsyndrom vor …? Ist der Schmerz ziehend, stechend oder eher bohrend? Fakt scheint jedenfalls zu sein, dass Deine Schmerzen im Unterarm auf eine falsche Belastung zurück zu führen sind. Unterarmschmerzen darf man niemals isoliert betrachten und behandeln, da die falsche Bewegung zumeist auch Ellbogen und Schulter mit umfasst.

Doch für Dich heißt es zunächst erst einmal: AUSKURIEREN und zwar bis zur völligen Schmerzfreiheit. Zur Schmerzlinderung kannst Du schmerzmildernde Salben auftragen (z.B. Voltaren) oder Dir einen Kühlverband anlegen. Auch sind bei extremen Schmerzen Tabletten erlaubt. Als allerletzte Lösung gibt es noch die Kortisonspritze.

Wenn Du wieder schmerzfrei bist, handhabe Dein Smartphone nebst Tablet so, dass keine Fehlbelastungen auftreten. Zusätzlich kannst Du natürlich Deine Unterarmmuskulatur kräftigen. Aber wie gesagt: Meist fängt das Problem schon oben in der Schulter an.

Gruß Blue

ich würde mal ein Fitnessstudio aufsuchen, und fragen , die geben die tipp wie du deinen arm so trainieren kannst das er es besser aushält

Was tun? Die Muskulatur trainieren (mit Gewichten) damit diese für Belastungen die da noch kommen werden, besser gewappnet ist. Ganz einfach eigentlich... und auch ziemlich logisch...

Was möchtest Du wissen?