Was macht man mit einem Deuserband

1 Antwort

Das Deuserband ist ein elastisches Band aus Latex, das in der Physiotherapie, zur allgemeinen körperlichen Ertüchtigung oder zum Krafttraining eingesetzt wird. Latexbänder werden von vielen Herstellern in unterschiedlichen Farben angeboten, die unterschiedliche Stärken symbolisieren, die Bedeutung der einzelnen Farben variiert von Hersteller zu Hersteller. Die Zugstärke lässt sich bei jedem Band variieren, wenn die Bänder kürzer gegriffen werden, sie verdoppelt sich, wenn das Band doppelt gefasst wird.

Deuser-Bänder werden auch beim Bankdrücken eingesetzt um die Explosivkraft zu trainieren. Dazu wird ein Ende (Schlaufe) an der Hantelstange befestigt, läuft unter der Bank durch und wird so an der anderen Seite an der Hantelstange befestigt, dass das Band links und rechts vom Körper verläuft. Die Belastung durch das Band wird erst im oberen Teil der Bewegung wirksam.

Was möchtest Du wissen?