was macht EMS eigentlich und wozu ist das gut??

2 Antworten

Hallo, gerne würde ich diese Frage erneut aufgreifen. TENS und EMS sind schon zwei verschiedene Dinge. Ich wurde bei meinem Orthopäden auf Grund einer Muskelverletzung mit sogenannten TENS-Geräten behandelt, lokale Behandlung von Muskelverletzungen zum regenerieren der Muskelstruktur.

EMS geht da noch einen Schritt weiter und will aktiv Muskulatur aufbauen. Bei den neuen geräten bedeutet dies sogar, dass es ein Ganzkörpertraining ist. Alle Muskelgruppen im Körper werden gleichzeitig bearbeitet und die Muskulatur zur Kontraktion gebracht. Die Geräte sind sehr weit entwickelt, dass sogar die Uni Bayreuth sowie Sporthochschule Köln in Ihren Studien zugeben mussten, dass diese technologie wirklich funktioniert. Ich selbst trainiere seit 3 Monaten damit hier in Frankfurt und bin begeistert. Kann es nur empfehlen und man sollte es zumindest mal ausprobieren, bevor man vorschnell Urteilt. FAST FORMS im Oeder Weg kann ich da nur empfehlen!

Mich wundert es, dass du dir so ein TENS/EMS-Gerät kaufst und gar nicht weißt, wie es wirkt? Solche Geräte stimulieren die Muskulatur und die Nerven (werden zum Beispiel auch in der Schmerzbehandlung eingesetzt) durch Strom, sog. Reizstrombehandlung. Wenn du als Sportler an einem Muskelaufbau durch dieses Gerät interessiert bist, dann hättest du das wahrscheinlich effektiver durch aktiven Sport erreicht. Für die Schmerztherapie sind solche Geräte glaub ich ganz gut geeignet.

nein ich habe es mir wegn dem tens gekauft ich weis ja was das ist nur ems ist neu für mich

0

Was möchtest Du wissen?