Was macht einen guten Trainer im Fußball aus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein guter Trainer sollte ein super Trainerteam um sich haben auf die er gewisse Kernbereich verteilt, jedoch darf er nie, auf keinen Fall, die Zügel aus der Hand geben! Ich denke im Profigeschäft ist es am wichtigsten die Spieler zu motivieren (siehe Klinsi oder Klopp) und eine Mannschaft zu formen, dh auch den Spielern die nicht zum spielen kommen und nur 2. Garde spielen Respekt zollen und mit einbeziehen!

Ein Trainer ist nur ein einzelner. Er sagt zwar wie zu spieln ist mit welcher aufstellung, mit welchen Spielern, wie trainiert wird welche übeungen usw. jedoch sagen kann man viel die MANSCHAFT entscheidet ob sie das machen oder nicht oder wie sie es machen (Konzentriert und mit 100% bei der sache ODER nur so Halbherzig gelangweilt wo wen man die übung vll falsch mach sich schäden zufügen kann). Aber der Trainer find ich muss auch etwas von nem Psychologen haben ja hörd ich idiotisch an aber Er sollte es schaffen die manschaft zu motivieren selbst wen sie im rückstand liegen oder ein ständig anhaltendes Tief haben. Bei streitichkeiten im team muss er schauen wie er damit umgeht Trainer haben es manchmal schwer entweder werden sie beschimpft das sie es nicht richtig gemacht haben selbst wen es keinen grund hat oder oder sie werden gefeiert. Der trainer ist so zusagen das aushengeschild der manschaft. und kurz. . . *Fachwissen *Starke nerven *Motivation *Grundkenntisse

Ein guter Trainer ist auch Psychologe, er kennt die Spieler mit ihren Stärken udn Schwächen und weiß sie richtig zusammenzustellen. Es geht um das Team, nicht nur den Einzelnen.

Was möchtest Du wissen?