Was mache ich , wenn ich merke , das meine Bremse am Reifen von meinem Fahrrad schleift?

1 Antwort

Hi, du kannst versuchen, die gesamte Bremse etwas zu verdrehen oder auch, das Rad in der Aufnahme der Achse auszurichten. Wenn das Rad schleift, weil du dir eine "Acht" gefahren hast, kannst du bei einer gute Felgenbremse auch leicht den Exzenter öffnen, damit das nervige Schleifen ein Ende hat. Die letzte Methode sollte man aber nur in Notfällen machen.

Muskelaufbau - Arme - Frau

Ich bin gerade dabei meine Arme etwas zu trainieren. Das Problem bei der Sache ist, dass sie mir im angespannten Zustand ganz gut gefallen aber im normalen Zustand nicht. Sie sehen dann dicker und speckiger aus als sie eigentlich sind. Sie sind fest und eigentlich nicht speckig. Was kann ich dagegen tun das sie immer etwas trainiert aussehen? Ich kann ja nicht den ganzen Tag mit angespannten Armen rumrennen nur damit es gut aussieht :D Ich hoffe ihr könnt das in den Bildern erkennen was ich meine.

Ich habe zwei 3,5 kg Hanteln und zwei 0,5 kgHandgelenkgewichte.

Ich möchte zwar das es muskulös aussieht aber nicht übertrieben, bin ja ne Frau. Es sollte einfach schön definiert sein. Habt ihr ein paar Tipps??

Danke

...zur Frage

Wie kann ich das Fahrrad-Hinterrad zentrieren

Auf meinem Crossrad sind gestern neue Laufräder montiert worden. Vorder- und Hinterrad sind nun mit Schnellspannern ausgestattet. Nachdem ich das Fahrrad abgeholt habe, stellte ich auf dem nach Hause Weg fest, das das Hinterrad schräg steht. Ich kenne es eigentlich nur so, dass das Rad links sowie rechts in der "Radaufnahme" ganz einfach komplett nach hinten geschoben und befestigt wird, Mache ich das nun, steht das Hinterrad soweit schräg nach links das es am Rahmen schleift. Ich finde es verwunderlich, dass das Rad auf der rechten Seite bis zum Anschlag in der Befestigungsvorrichtung ist, ich es aber links deutlich vorziehen muss. Kann das sein? Wie kann ich denn das Hinterrad mittig, die Spur gerade einstellen?

Auf den Fotos sieht man, wie weit ich die linke Seite vorziehen muss, um das Rad einigermassen gerade zu bekommen

...zur Frage

Komisches Bizepsform

Ja hallo, liebe Community ich habe eine kleine Frage. Ich trainiere inzwischen schon seit 3 Monaten und habe auch schon viel Muskeln aufgebaut. Aber mein Bizeps hat so eine Art komische Form. Er geht nicht über den ganzen Oberarm sondern ein paar cm sind ganz ohne Muskeln und der Rest ist schön groß. Ich finde es sieht nicht sehr schön aus und wollte fragen was man dagegen machen kann. Falls es hilft, ich bin 13

Mfg Ignator

...zur Frage

Woher kommen plötzliche Fußschmerzen?

Hallo zusammen, seit gestern Morgen habe ich am linken Fuß Schmerzen. Wenn ich auftrete dann schmerzt es an der linken Seite am Mittelfußknochen (glaube ich). Wenn ich nur auf den Zehen gehe oder nichts mache dann merke ich gar nichts, aber beim Auftreten sind es schon relativ starke Schmerzen. Ich habe vorher kein Sport gemacht oder sonst was, die Schmerzen waren einfach da. Vor zwei Monaten ungefähr hatte ich schonmal Schmerzen an der gleichen Stelle. Damals wurden sie allerdings von einem Tritt in einem Fußballspiel auslöst. War damit auch beim Arzt. Der meinte es wäre nur ne Prellung. Nach einer Woche waren die Schmerzen dann auch weg und ich hatte bis gestern keinelei Probleme. Woher können die Schmerzen kommen? Dieses Mal habe ich ganz bestimmt keinen Tritt oder sonst was dagegen bekommen.Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Sache vor zwei Montaen oder ist das Zufall? Bin um jeden Hinweis dankbar. Gruß, Sarah

...zur Frage

Heimtrainer / Ergometer: was heißt "unrund" und gibt es das überhaupt?

Hallo zusammen,

ich habe mir gerade einen Finnlo Exum XT gekauft, weil dieser u.a. bei Test auch gut getestet war. Preis war in Ordnung, und v.a. die Optik (da im Wohnzimmer) überzeugt :).

Auch beim Fahren sehr angenehm, eigentlich kein Geräusch und schön regelbar. Hier nun aber meine Frage: Ich merke so ein ganz leichtes Spiel, wenn ich trete. Schwer zu beschreiben, es ist quasi das in "Klein", was man hat, wenn man kurz mit treten aufhört und wieder anfängt. Dann stößt man ja kurz auf einen höheren Widerstand, ein Ruckeln/Hakeln o.ä., wo man merkt, dass man wieder das Schwungrad bewegt.

Und dieses "Wieder-In-Gang-Setzen-des-Rads" scheint es sehr oft auch beim normalen Fahren zu geben, also eingentlich bei jeder dritten Umdrehung merkte ich dieses winzige Hakeln unter dem einen oder anderen Fuß.

Ist es das, wenn in Tests steht, dass das "unrund" läuft? Und übertreibe ich einfach, weil das beschriebene Phänomen einfach IMMER da sein muss, bauartbedingt?

Wenn ich mich ganz arg konzentriere und GANZ gleichmäßig trete, merke ich natürlich auch kein Ruckeln, dann läuft es wirklich 1A, nur muss man sich so konzentrieren? Oder einfach das Hakeln abhakeln :) ?

Gruß Marcus

...zur Frage

Rudern als Frau

Hallo Leute!

Ich bin ziemlich unsportlich...

Wir haben einen Ruderergometer zuhause stehen, den ich auch seit ca 1 Woche jeden Abend fleißig benütze. Angefangen mit 10 min, gestern das erste mal 20 min. Mag ja nicht viel sein, aber für jemanden, der null Kondition hat, ist das schon mal was ;)

Meine Frage: ich habe gelesen, dass Rudern ziemlich toll ist, weil es Kraft- und Ausdauersport in einem ist. Vor allem kann man dadurch ganz schön seine Fettpölsterchen verlieren. Ich glaube meine Frage ist komplett bescheuert, aber ich habe einfach totale Angst breite Schultern und einen breiten Rücken zu bekommen :( Die Figuren der Ruderer sind ziemlich schön und bewundernswert, die der Frauen dagegen... naja, Geschmacksache. Meine momentane Figur: schlank, aber unnötiges Fett, zB Beine und beim Sitzen der Bauch. Ich finde nichts unattraktiver, als Frauen, die einen sehr "männlichen" Körper haben!

Mein Ziel: http://instagram.com/p/r7SnvFqyXI/?modal=true Sprich ein flacher Bauch, sehr leicht definierte Arme und Knackpo :) Weiblich halt :P

Ist meine Angst unbegründet? Bitte keine dummen Antworten, ich habe wirklich überhaupt keine Ahnung :D!

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?