Was mache ich gegen Fersenschmerzen beim Laufen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt zwei Arten von Fersenschmerzen: einmal unter der Ferse und zum anderen hinten an der Ferse. Die Schmerzen unter der Ferse können dadurch herrühren wie es chaudry beschreibt, es kann eine Prellung beim Laufen durch zB einen Stein sein, es kann auch eine Reizung der Plantarsehne sein, oder auch gar ein Fersensporn. Die Schmerzen hinter der Ferse können von einer Reizung der Achilliessehne ausgehen, dies kann man durch Ruhe und Dehnen lindern und beseitgen, oder eventuell durch den Einsatz von entzündungshemmenden Medikamenten. Auf jeden Fall würde ich aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten der Ferse Ruhe gönnen und im Zweifelsfall immer den Arzt konsultieren.

Vielleicht laufst du auf einem zu harten Untergrund oder die Dämpfung deiner Schuhe ist schon alt! Es gibt spezielle Einlagen aus Silikon nur für die Ferse die man sich unter die Sohle geben kann, ist eigentlich sehr hilfreich! Oder eben neue Schuhe;-)

Was möchtest Du wissen?