Was mache ich gegen den Ausschlag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie schon von badboybike gesagt, die Prävention. Wenn meine Stellen sich "melden" vor dem Wundscheuern, sehe ich zu, dass ich möglichst den Schweiß nocheinmal abwaschen und die Haut GUT abtrocknen kann, TROCKENE Wäsche anziehe (nicht bereits verschwitzte oder vom Schwitzen feucht gewordene) und mir die Stellen vorsorglich mit Melkfestt oder ähnlich fetthaltiger Creme einreibe. Dann sollte das gut gehen.

Du musst enganliegende Unterwäsche mit Bein anziehen, oder enge Radlerhosen. Denn das Aneinanderreiben der Oberschenkel produziert diesen Ausschlag. Der wird schlimmer, und kommt schneller zum Vorschein, je wärmer es draußen ist, und je mehr man schwitzt. Helfen tut da nichts, außer Prävention.

Deswegen laufen Dicke meist mit engen Hosen rum, denn Laufen wäre sonst eine Qual für sie.

Im Volksmund sagt man: "er hat sich einen Wolf gelaufen". Nicht nur Dicke, auch Sportler tragen enge Hosen. Das verhindert, dass eine zu weite Hose durch zu engen Oberschenkelschluß scheuert und damit den Feuchtigkeitstransport behindert.

Was möchtest Du wissen?