Was kostet eine Golfstunde in einem Verein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen einheitlichen Preis wird es wohl nicht geben. Grundsätzlich entscheidet in der Regel der Pro selbst - in Abstimmung mit Golfclub oder Betreiber - über seine Preise.

Ich denke aber, dass sich die Preise für eine Unterrichtsstunde (i.d.R. 45-50Min) so um die 30,- bis 60,- im Schnitt bewegen. Halbe Stunden werden auch oft angeboten.

Der Preis hängt meist auch von der Ausbildung des Trainers ab. Es gibt Pros, die haben eine richtige Ausbildung (3 Jahre) hinter sich und dann meist PGA Professional mit entsprechenden Trainerlizenzen. Andere machen eine 4-wöchige "Ausbildung" und sind dann "Pro".

Weitere Faktoren sind, ob man Einzelstunden nimmt oder evtl. mit mehreren Spielern eine Stunde bucht.

Bei uns kostet eine halbe Stunde Unterricht 30 Euro. Habe durchaus schon günstigeres gesehen, aber nach oben ist dem auch kaum eine Grenze gesetzt. Denke Mal 25-30 Euro sollte so der Schnitt in Deutschland/Mitteleuropa sein.

Ein Pro, der alles schlimmer macht (findet man auch bei den PGA-Pros problemlos), ist der teuerste. Ein Pro, der den Schwung in kurzer Zeit verbessert, ist der günsigste. Ich würde deshalb nicht auf den Stundenpreis achten. Bei http://www.golfhaus.de/forum/forums.html stellen sich immer wieder interessante Pros vor.

Was möchtest Du wissen?