Was könnt ihr im Tessin zum Klettern besonders empfehlen?

4 Antworten

Im Sommer ist es heiss, aber man kann im Bedrettotal super klettern bei herrlichem Bergsommerwetter und kühlem Wind; gleich nach dem Gotthardstrassentunnel die nächste Ausfahrt abfahren und Richtung Nufenen fahren. Dort gibt es die Pianseccohütte welche als super Stützpunkt für einige Tage dient. Rundherum gibt es einige der besten Mehrseillängenklettereien im Tessin. Die Absicherung ist dabei immer gut. Die Schwierigkeiten ab 6a aufwärts. Weiter unten im Tessin kannst Du mittels der www.scalamalade-areas.com Seite mal stöbern was es gibt und was sich lohnt. Auch andere Regionen der Schweiz sind beschrieben. Viel Spass!!

Ich kann das Tessin auch zum Seilklettern wirklich empfehlen - im Sommer ist es allerdings schon sehr heiß. Wir sind mal vor dem schlechten Wetter ins Maggiatal geflüchtet - da geht man dann am Besten frühmorgens klettern und verbringt den Nachmittag in den Gumpen der Maggia, die wirklich toll sind. Ponte Brolla ist super zum einklettern. Bei den Mehrseillängenrouten ist die "Quarzo" sehr schön - 15 Seillängen, unten Platten, oben eher steil und henkelig, 5c. Ist mit bohrhaken abgesichert, die Abstände sind aber schon manchmal etwas weiter. Die "Alhambra" muss auch schön sein, sit aber etwas schwerer und ich kenne sie nicht selbst. Am Besten besorgt man sich den Führer von Känel "Plaisier Süd" (http://www.filidor.ch/german/guide/Bilderguide/umsud.jpg), da ist das ganze Gebiet drin.

tessin = eines meiner liebsten klettergebiete. allerdings gneiss und nicht granit, wobei das von der kletterei sehr ähnlich ist. die möglichkeiten sind unbegrenzt, deswegen braucht man hier mit dem aufzählen nicht anfangen. der SAC hat einen eigenen kletterführer fürs tessin. ponte brolla ist sicherlich - wenn man noch nicht so viel erfahrung hat, super zum mehrseillängen klettern, wobei bei gutem wetter an wochenenden die hölle los ist. alhambra ist schön und gut abgesichert, doch mit 6b und 18 seillängen braucht man ausdauer und schon ein gewisses niveau. im sommer würde ich generell nicht ins tessin fahren, sondern weiter in den alpen drin was kühleres suchen. wenn du trotzdem granit klettern willst, versuchs mal mit dem bergell.

Klettern auf Sardinien?

Hat jemand hier eine guten Rat wo man auf Sardinien gut kann? Es sollte ein Revier sein, in dem auch Anfänger aktiv werden können ohne Gefahr.

...zur Frage

Wie klettert man Mehrseillängen?

Die meisten Routen im Freien bzw. am Fels sind doch Mehrseillängen, oder? Wie funtkioniert das dann mit dem Sichern? Hängt man da in der Luft und muss gleichzeitig sichern?

...zur Frage

Seilklemmen für einen Niedrigseilgarten

Sehr geehrte Community,

für unseren Kindergarten möchten wir einen Niedrigseilparcours aufbauen (ja ja, ich weiß - GUV SI 8082 wird natürlich beachtet ;-) ), ich dachte hier an einen schlichten postman´s walk; soll eine kleine aber feine Kletterei für die Kinder werden.

Hat jemand Tipps, wo ich Seilmanschetten herbekommen könnte??? Ich möchte ungeren x aus Holz gefertigte Befestigungsmanschetten bauen.

Verwendet werden Tampen aus dem Seglerbereich, die Höhe beträgt auch nur max. 50 cm.

Vielleicht kann mir jemand helfen, ich wäre sehr dankbar für Erfahrungswerte oder Links, wo ich die Teile bestellen kann.

Herzliche Grüße von evilynrebelyn

...zur Frage

Suche Erfahrungen zum Klettersteig an der Alpspitze bei Garmisch?

Wer hat den Steig schon gemacht? Wie war es bei euch, ist es auch was für Kinder, oder ist das Niveau zu hoch? lg

...zur Frage

Wie lernt man Bigwall-Klettern?

Ich finde es faszinierend, was man da alles machen kann. Aber woher weiß man, worauf man achten muss und welche Tricks und Kniffe es gibt? Es ist ja doch sehr anders als normales Sportklettern oder auch als Alpinklettern. Gibt es da Kurse oder muss man sich selber rantasten? Gibt es gute Literatur? Ich kenne jetzt auch niemand, der es mir zeigen würde.

...zur Frage

Gibt es Unterschiede beim Magnesium?

Habe festgestell, dass die Preise für Kletter-Magnesium erheblich schwanken. Gibt es da Qualitätsunterschiede?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?