was kann schlimmsten falls passieren wenn man von 5, 10 oder 20 m blöd am wasser aufplatscht?

1 Antwort

Es kann natürlich umso mehr passieren, wenn man aus immer höheren Höhen springt. Schon aus 5 Metern kann ein Bauchplatscher sehr unangenehme Folgen (Prellungen, Stauchungen) haben. Wenn die so etwas aus 20 Meter passiert, dann wirst du dieses Ereignis sicher nicht mehr so schnell vergessen. Ganz wichtig ist es auf jeden Fall immer die Körperspannung zu behalten. Außerdem solltest du es immer schaffen so wenig Angriffsfläche wie möglich der Wasseroberfläche zu bieten. Also möglichst immer gestreckt, entweder mit dem Kopf oder den Füßen voraus.

Was möchtest Du wissen?