Was kann man gegen Schmerzen in den Knochen/Muskeln in der Wade machen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

das hört sich nah einer Muskelverhärtung der Wade an, verursacht durch eine falsche Bewegung oder Überbeanspruchung. Bei Dir trifft wohl eher letzteres zu. Wichtig ist, dass Du die Sache nicht auf die leichte Schulter nimmst und den verhärteten Muskeln Zeit gibst, sich wieder zu lockern, so dass sie wieder normal durchblutet werden. Andernfalls kann aus einer Muskelverhärtung schnell ein Muskelfaser- oder gar ein Muskelriss werden.

Also ist erst einmal Schonung angesagt - kein Sport! Zusätzlich tut Wärme gut, z.B. durch ein Wannenbad oder einen Saunabesuch. Auch solltest Du die Wade vorsichtig und sanft dehnen und genau so sanft und vorsichtig zu massieren (Streichmassage); am besten mit Voltaren. So etwas ähnliches gibt es jetzt auch von Ratiopharm. Und last not least: Ausreichend Trinken, am Besten Mineralwasser. Solltest Du nach einer Woche keine Besserung verspüren, konsultiere zur weiteren Behandlung Deinen Hausarzt! 

Ob bei Dir evtl. zusätzlich ein Mineralstoffmangel vorliegt und falls "ja" welcher, kann nur ein Arzt anhand einer Laboruntersuchung feststellen. Es macht also wenig Sinn, jetzt auf Verdacht hin irgendwelche Magnesium-, Calcium-, Kalium-, Vitaminpräparate zu schlucken. Eine Überversorgung ist nicht nur rausgeschmissenes Geld, sondern auch gesundheitsschädlich. Zu viel Calcium z.B. führt zu Verkalkungen, zu viel Vitamin C greift den Zahnschmelz an und erzeugt Durchfall, zu viel Vitamin D löst Kopfschmerzen und Übelkeit aus. Das Gleiche gilt für Vitamin E. Die Liste ließe sich noch endlos fortsetzen.

Gruß Blue

Habe pausiert (Urlaub, 2 Wochen). es war danach auch ohne Hilfsmitte weg. 

Jetzt gings weiter und der Platz war immer noch recht hart.

Hab gas gegeben wie immer und es tut wieder weh wie zuvor :D

0
@Arno92

Gut Ding will bekanntlich Weile haben - 2 Wochen sind zu kurz (das weißt Du jetzt auch). Und dann: langsam wieder anfangen.

0

Magnesium ist schon mal eine gute Idee. Ansonsten könnte es helfen heiß zu baden.  

Ich tippe in diesem Fall auch auf einen Flüssigkeitsmangel, der daher auch an einem Mangel an Kalzium und Natrium verantwortlich ist. Heiß baden kann ich dir nicht empfehlen, am besten nach denm Sport Pferdesalbe, oder Murmeltieröl benutzen und das einmasieren. Das Öl fördert die Durchblutung und unterstützt die Regenerationsdauer nach dem Sport erheblich. Quelle: http://www.murmeltieroel.com/

Magnesium ist schon mal eine gute Idee. Ansonsten könnte es helfen heiß zu baden.

Die Muskulatur ist von der Belastung am Wochenende verhärtet. Solange deine Beschwerden so akut sind, solltest du erstmal nicht zum Training gehen.

Stattdessen könnte leichtes Joggen oder spazieren gehen helfen. Auch wenn man es bei Profisportlern immer sieht, solltest du die betroffenen Stellen nicht massieren. Damit machst du es vermutlich eher schlimmer als besser. Die Profis werden ja auch von Profis massiert, die genau wissen was sie machen ;)

Schlimm ist das aber nicht, nur unangenehm und bestimmt jedem Sportler bekannt. 

Sportabi - Vier Stunden Pause zwischen Lauf und Badminton, wie kann ich meine Muskeln dazwischen schnell regenerieren?

Hallo! Ich habe bald mein Sportabitur und werde um 8 Uhr morgens einen 3km Lauf haben. Um 12 bin ich dann wieder dran mit meiner Badminton-Prüfung. Leider regenerieren sich meine Muskeln nur sehr langsam und ich wollte fragen ob ihr Tipps habt was ich in dem vier Stunden tun kann, damit ich bei der zweiten Prüfung noch fit bin, obwohl ich mich beim Lauf stark verausgabe? Was ist mit heiß duschen?

...zur Frage

Dünn trodzdem Krafttraining machen?

Hallo ich bin 166 groß und wiege momentan 43 kilo , ich finde mich auch total dünn und so finde bestehe nur aus haut und knochen finde ich . habe mit dem Krafttraining angefangen und mache halt für oberarme training , aber ich finde habe noch kein erfolg das meine knochen mit muskeln überdeckt sind. heute sagt mir einer aus meiner klasse das es sich nicht lohnt für mich muskelntraining zumachen da man erst fett haben muss und das dann in muskeln umwandelt , stimmt das? was kann ich tun damit ich zunehme? gibt es bestimmte shakes zum dicker werden? oda extreme shakes die einen muskeln gibt ... ich möchte ja nicht übertrieben aussehen extrem muskolös sondern das einfach nur meine knochen mit muskeln überdeckt werden bitte hilft mir :-) achja bin 16 jahre alt

...zur Frage

Schulterschmerzen schon wieder - was soll ich tun? Was hilft?

Hallo Ich bin 17 Jahre alt.

 Ich bin Anfang November bei einem Fußball spiel gegen den Tor Pfosten geflogen.

 Nach 2 Wochen war ich bei meinem Orthopäden / Sportarzt .

Es wurde geröntgt und mit Ultraschall nach den Muskeln und Knochen angeschaut. Man hat deutlich gesehen das Knochen und Muskel sowie Bänder heile waren.Es war halt nur stark geprellt. Ich habe deshalb 3-4 Wochen Pause mit Fußball wegen der Schulter gemacht Ich habe dann Übungen bekommen mit einem Terra band 

Seit 2 Wochen habe ich wieder schmerzen in der Schulter und die Muskulatur ist auch sehr angespannt.

 Was kann ich tun. Denn in 1 Woche beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde und die möchte ich nicht verpassen (ich hatte schon in der Hinrunde 3 Verletzungen wo ich jeweils 3-4 Wochen pausieren musste)

Was kann ich tun Meine Mutter möchte ich erstmal nichts sagen da ich halt schon öfter verletzt war und meine Mutter schon deshalb genervt ist. Heimlich zum Arzt kann ich nicht da meine Mutter die Rechnung bekommt.Was kann ich tun ??

...zur Frage

Kann sich diese Aufweichung am Knochen wieder zurückbilden(Osteochondrose pubica)?

Hallo, Ich habe wir 1,5 Jahren Probleme mit den Adduktoren links im Oberschenkel (zum Ansatz hin), habe alles mögliche an Physio schon probiert. MRT auch unauffällig . Im Dezember letzten Jahres hat ein Orthopäde festgestellt, dass sich das linke Schambeinast angrenzend an der Symphyse der Knochen sich auflöst(siehe Bild!). Gleich darauf habe ich meinen Vitamin D spiegel messen lassen, raus kam schwerer Mangel <6 ng/l( dass in Verbindung mit dem vielem Training kann das erklären). Wahrscheinlich kommen die Schmerzen in den Muskeln vom Ansatz der Adduktoren an der stelle wo der Knochen so porös wurde.Ich nehme nun seitlen Vitamin D hochdosierte in Verbindung mit Vitamin K , Calcium und Magnesium um den Knochen wieder aufzubauen.

Meine Frage lautet nun hat jmd schonmal Erfahrungen mit sowas gemacht und weiss wie man damit umgeht (mein Orthopäde) hat da keine Ahnung mehr) und kann der Körper dass rückgängig machen und den Knochen wieder ganz und stabil machen .Oder ist es möglich da Operativ was zu machen ...

Wäre sehr nett wenn jemand da was zu wüsste. Mit freundlichen Grüßen. ..

...zur Frage

Fitness im jungen alter

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und möchte langsam anfangen was für meinen Körper zu tun. Dazu wollte ich ins Fitnessstudio gehen. Meine frage ist: kann kraft und Muskelaufbau den Wachstum meines Körpers stören? Ich bin grade mal 1,70m groß und habe angst das ich nicht weiter wachse oder das es zu Fehlstellungen meiner Knochen oder Gelenke kommen könnte. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?